Meldung


27
Apr
2011

27.04.2011
Bedeutung des Agulhas-Stroms für die Klimaentwicklung bisher unterschätzt – IPCC-Modelle falsch?
Der Agulhas-Strom im indischen Ozean mag nicht so bekannt sein wie sein Pendant im Atlantik, der Golfstrom. Nach einer aktuellen Studie kommt ihm aber ebenfalls große Bedeutung für die Klimaentwicklung zu.

Die Pressemitteilung der National Science Foundation (mit Hervorhebungen und Kommentaren):

Agulhas-Stromsystem und sein Leck in den Atlantik
Agulhas Current system and its „leakage“ into the Atlantic Ocean, affecting climate.
Credit: Erik van Sebille, RSMAS
Klicken Sie auf die Graphik, um eine größere Darstellung zu sehen

Threading the Climate Needle: The Agulhas Current System

Increased Agulhas „leakage“ significant player in global climate variability

April 27, 2011

The Agulhas Current which runs along the east coast of Africa may not be as well known as its counterpart in the Atlantic, the Gulf Stream. But now researchers are taking a closer look at this current and its „leakage“ from the Indian Ocean into the Atlantic Ocean – and what that may mean for climate change

In results of a study published in this week's issue of the journal Nature, a team of scientists led by University of Miami Rosenstiel School of Marine & Atmospheric Science Oceanographer Lisa Beal, suggests that Agulhas leakage could be a significant player in global climate variability.

The Agulhas Current transports warm and salty waters from the tropical Indian Ocean to the southern tip of Africa. There most of the water loops around to remain in the Indian Ocean (the Agulhas Retroflection), while some water leaks into the fresher Atlantic Ocean via giant Agulhas rings.

Once in the Atlantic, the salty Agulhas leakage waters eventually flow into the Northern Hemisphere and act to strengthen the Atlantic overturning circulation by enhancing deep-water formation.

Atlantic overturning circulation is technically known as Atlantic meridional overturning circulation (AMOC); it carries warm shallow water into northern latitudes and returns cold deep water southward across the equator.

Recent research points to an increase in Agulhas leakage over the last few decades, caused primarily by human-induced climate change.

Die Zunahme des Agulhas-Lecks in den Atlantik soll (das war bei einer Veröffentlichung in Nature klar) vom menschgemachten Klimawandel (AGW) verursacht worden sein. Offenbar ist die Umkehrung dieser Gedankenkette, daß nälich natürliche Variationen in den Ozeanströmungen für Temperaturschwankungen verantwortlich sein könnten, nicht einmal in Betracht gezogen worden. Für die vorindustrielle Zeit gibt es wohl kaum verläßliche und genaue Daten über die Entwicklung der Ozeanströmungen, so daß diese als Ursache der von 1975 bis 1995 anhaltenden Erwärmung sehr wohl in Frage kommen.

The finding is profound, oceanographers say, because it suggests that increased Agulhas leakage could trigger a strengthening in Atlantic overturning circulation – at a time when warming and accelerated meltwater input in the North Atlantic has been predicted to weaken it.

„This could mean that current IPCC model predictions for the next century are wrong, and there will be no cooling in the North Atlantic to partially offset the effects of global climate change over North America and Europe,“ said Beal.

Das alarmistische Feuerwerk geht weiter: Die IPCC-Modell könnten falsch sein – daran besteht kein Zweifel. IPCC-Modelle haben sich schon allzu oft als falsch erwiesen. Aber in bester Alarmisten-Manier wird hier die Behauptung aufgestellt, daß es noch viel schlimmer komme, weil der Kühlungseffekt für Nordamerika und Europa entfalle, der die Auswirkungen des „Klimawandels“ vermindern sollte. Wenn die IPCC-Modelle falsch sind (wie gesagt, daran gibt es keinen vernünftigen Zweifel), dann stellt dies alle Vorhersagen in Zweifel, nicht nur den hier angesprochenen Aspekt.

Mit jedem neuen wissenschaftlichen Ergebnis wird klar, daß sehr viele bedeutsame Faktoren bisher in den Modellen nicht oder nur unzureichend berücksichtigt wurden. Die einzig logische Folgerung daraus ist: Die Modelle und vor allem ihre „alarmierenden“ Ergebnisse sind schlicht und einfach falsch. Weder nimmt CO₂ entscheidenden Einfluß auf die Oberflächentemperaturen noch hat der Mensch mit der Emission von Spurengasen spürbare Wirkungen im W&aumL;rmehaushalt der Erde verursacht.

„Instead, increasing Agulhas leakage could stabilize the oceanic heat transport carried by the Atlantic overturning circulation.“

There are also paleoceanographic data to suggest that dramatic peaks in Agulhas leakage over the past 500,000 years may have triggered the end of glacial cycles.

Lesen die Alarmisten eigentlich, was sie schreiben? In der Vergangenheit könnten dramatische Spitzen des Agulhas-Lecks womöglich für das Ende von Eiszeiten verantwortlich gewesen sein. Der gegenwärtige Anstieg aber wird ohne nähere Angabe von Gründen einfach pauschal dem „menschgemachten Klimawandel“ zugeschrieben. Also: große Veränderungen inder Vergangenheit waren natürlichen Ursprungs, eine moderate Veränderung in den letzten Jahrzehnten wurde (selbstverständlich – wenn man Alarmist ist) vom Menschen verursacht. Auf diesen logischen Purzelbaum fällt doch niemand mehr herein!

These data are further evidence that the Agulhas system and its leakage play an important role in the planet's climate, Beal and others say.

„This study shows that local changes in atmospheric and oceanic conditions in the Southern Hemisphere can affect the strength of the ocean circulation in unexpected ways,“ said Eric Itsweire, director of the National Science Foundation (NSF)'s physical oceanography program, which funded the research.

„Under a warming climate,“ said Itsweire, „the Agulhas Current system near the tip of South Africa could bring more warm salty water from the Indian to the Atlantic Ocean and counteract opposing effects from the Arctic Ocean.“

The study establishes the need for additional research in the region that focuses on Agulhas rings, as well as on the leakage, believes Beal.

Climate modeling experiments are critical, she said, and need to be supported by paleoceanographic data and sustained observations to firmly establish the role of the Agulhas system in a warming climate.

„Our goal now is to get more of the scientific community involved in research on the Agulhas system and its global effects,“ said Beal. „The emphasis has been too long in the North Atlantic.“

The Agulhas Current Time-Series Experiment, or ACT, was launched in April 2010 to measure the variability of the Agulhas Current using a combination of current meter moorings and satellite data.

Beal, who serves as chief scientist, spent one month aboard the research vessel Knorr in the southwest Indian Ocean deploying oceanographic instruments.

The data gathered in situ, when combined with along-track satellite information, will help increase our understanding of how the Agulhas system is changing in a warming climate, Beal said.

The scientific team included Beal, Wilhelmus P.M. de Ruijter of Utrecht University in the Netherlands, Arne Biastoch of Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) in Germany, and Rainer Zahn of the Universitat Autònoma de Barcelona in Spain.

It also included members of the Scientific Committee for Oceanic Research (SCOR) Working Group 136 on the Climatic Importance of the Agulhas System, sponsored by SCOR, the International Association for the Physical Sciences of the Oceans, and the World Climate Research Program.

Diese Pressemitteilung bedient wirklich jedes Klischee der Veröffentlichungen der alarmistischen Klima-Orthodoxie:

Diese Strukturen sind bemitleidenswert festgefahren. Eine kritische Reflexion der eigenen beschränkten AGW-Weltsicht findet offenbar nicht statt.
externer Link Quelle (englisch, externer Link) (1696)

Vorherige Meldung Nächste Meldung 

Zurück zur Startseite

Meldungen mit verwandten Inhalten

09
Jan
2013

Gefunden auf Spiegel Online:


09.01.2013
Weltklimarat gesteht zweites Datenleck ein
Weiter lesen... (2487)

 


09
Jan
2013

09.01.2013
Sonnenaktivität hat sich weiter abgeschwächt
Weiter lesen... (2485)


10
Dez
2012

10.12.2012
Sonnenaktivität weiter schwach
Weiter lesen... (2470)

18
Jun
2012

Gefunden auf kaltesonne.de:


18.06.2012
Licht läßt Partikel wachsen – Forscher entdecken neuen Mechanismus in der Atmosphäre
Weiter lesen... (2415)

 


31
Mai
2012

31.05.2012
Rotavirus grassiert besonders unter kühlen und trockenen Bedingungen
Weiter lesen... (2400)


24
Mai
2012

24.05.2012
Die Klimamodelle liegen in den Kernaussagen falsch – der „Hot Spot“ existiert nicht
Weiter lesen... (2374)


10
Mai
2012

10.05.2012
Sonnenaktivität weiterhin schwach
Weiter lesen... (2347)


25
Apr
2012

25.04.2012
Studie zeigt Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und Klima bereits vor 10 Millionen Jahren
Weiter lesen... (2326)

15
Mär
2012

Gefunden auf kaltesonne.de:


15.03.2012
Die Grünen sind gegen die Sonne
Weiter lesen... (2270)

 


03
Mär
2012

03.03.2012
Sonnenfleckenaktivität wieder schwächer
Weiter lesen... (2252)

24
Feb
2012

Gefunden auf faz.net:


24.02.2012
Statt Öko-Planwirtschaft
Weiter lesen... (2239)

 


13
Feb
2012

13.02.2012
Auch die Auswertung der Sonnenfleckenzahl deutet auf kommende Abkühlungsphase
Weiter lesen... (2214)


11
Feb
2012

11.02.2012
Einschätzung der Abkühlung im Sonnenzyklus 24
Weiter lesen... (2208)


10
Feb
2012

10.02.2012
Prof. Malberg legt weitere Arbeit zur Klimaentwicklung der letzten Jahrzehnte vor
Weiter lesen... (2206)

05
Feb
2012

Gefunden auf Bild.de:


05.02.2012
Die CO2-Lüge
Weiter lesen... (2196)

 


25
Jan
2012

25.01.2012
Abschätzungen: Der kommende Sonnenzyklus 25 könnte der schwächste seit 300 Jahren werden
Weiter lesen... (2176)


20
Jan
2012

20.01.2012
Al Gores Propaganda-Expedition in die Antarktis
Weiter lesen... (2170)


08
Jan
2012

08.01.2012
Die Länge des Sonnenzyklus und ihre Konsequenzen
Weiter lesen... (2140)


05
Jan
2012

05.01.2012
Sonnenaktivität schwächt sich wieder ab
Weiter lesen... (2125)


08
Dez
2011

08.12.2011
Chinesische Baumring-Studie: Kein Hockeystick in Sicht, dafür eine Abkühlung bis 2068
Weiter lesen... (2062)


06
Dez
2011

06.12.2011
Sonnenaktivität entwickelt sich uneinheitlich
Weiter lesen... (2059)


12
Nov
2011

12.11.2011
Hybridkraftwerke – Energievernichtung im Namen der Energiewende
Weiter lesen... (2013)


10
Okt
2011

10.10.2011
Britische Wissenschaftler versuchen, die Existenz der „Kleinen Eiszeit“ zu leugnen
Weiter lesen... (1968)


26
Sep
2011

26.09.2011
Versagende Klimamodelle: Geschätzter Gasaustausch hat sich als ungenau erwiesen
Weiter lesen... (1953)


09
Sep
2011

09.09.2011
Wie lange dauert es noch, bis die GISS-Vorhersage des Ozean-Wärmegehalts offiziell als falsch erkannt wird?
Weiter lesen... (1929)


08
Sep
2011

08.09.2011
Was verursachte den signifikanten Anstieg des Wärmegehalts im Atlantik seit der Mitte des 20. Jahrhunderts?
Weiter lesen... (1928)


03
Sep
2011

03.09.2011
Desinformation vom PIK: „Geringe Sonnenaktivität kühlt das Klima nur unwesentlich ab“
Weiter lesen... (1918)


01
Sep
2011

01.09.2011
Studie: Eisenhaltiger Staub soll das Klima beeinflussen
Weiter lesen... (1913)


29
Aug
2011

29.08.2011
Tropensturm Irene hinterläßt abgekühlte Meeresoberfläche
Weiter lesen... (1904)


09
Aug
2011

09.08.2011
Sonnenaktivität insgesamt weiter schwach
Weiter lesen... (1866)


16
Jul
2011

16.07.2011
Wissenschaftler bitten um Schutz vor Piraterie
Weiter lesen... (1819)


21
Jun
2011

21.06.2011
Es hagelt Kritik für Rahmstorfs neuesten Meeresspiegel-Alarmismus
Weiter lesen... (1801)


17
Jun
2011

17.06.2011
Der Niedergang der Sonnenflecken – Steht eine starke Abkühlung bevor?
Weiter lesen... (1793)


27
Apr
2011

27.04.2011
Methanhydrate am Ozeanboden stabiler als (von Alarmisten) vermutet
Weiter lesen... (1695)


19
Apr
2011

19.04.2011
Kieler Forscher untersuchen Funktion von Kalkalgen unter Kohlendioxid-Belastung
Weiter lesen... (1694)


07
Apr
2011

07.04.2011
Sonne zeigt steigende Aktivität
Weiter lesen... (1654)


04
Apr
2011

04.04.2011
NASA: Schwächster Sonnenfleckenzyklus seit 200 Jahren
Weiter lesen... (1658)


01
Apr
2011

01.04.2011
Bohrung im türkischen Vansee: Forscher schauen 400.000 Jahre in die Vergangenheit
Weiter lesen... (1763)


17
Feb
2011

17.02.2011
Bayer startet Pilotanlage für Kunststoff-Herstellung mit CO₂
Weiter lesen... (1577)


16
Feb
2011

16.02.2011
Das Entstehen der Sonnenfleckgruppe 1158
Weiter lesen... (1569)


02
Feb
2011

02.02.2011
Ozeandüngung zur CO₂-Bindung hat nur wenig Erfolgsaussichten
Weiter lesen... (1554)


19
Jan
2011

19.01.2011
„Bild der Wissenschaft” fällt auf PIK-Ablenkungsmanöver herein
Weiter lesen... (1527)


18
Jan
2011

18.01.2011
NASA korrigiert ihre Prognosen für den Sonnenfleckenzyklus 24 weiter nach unten
Weiter lesen... (1525)


06
Jan
2011

06.01.2011
Weiterer Umwelt-Alarmismus als Übertreibung entlarvt: „Müllfleck im Pazifik” weit kleiner als behauptet
Weiter lesen... (1505)


05
Jan
2011

05.01.2011
Sonnenaktivität weiter schwächer als vorhergesagt
Weiter lesen... (1503)


20
Dez
2010

20.12.2010
Formt sich eine Wiederholung des Dalton-Minimums aus?
Weiter lesen... (1468)


18
Dez
2010

18.12.2010
Verwirrung über die Variationen in der Sonnenstrahlung
Weiter lesen... (1472)


25
Nov
2010

25.11.2010
Studie bestätigt den Zusammenhang zwischen kosmischer Strahlung und Wolkenbildung – Sonnenaktivität steuert das Erdklima
Weiter lesen... (1412)


11
Nov
2010

11.11.2010
CO₂-Lagerung gefährdet Trinkwasser
Weiter lesen... (1388)


25
Okt
2010

25.10.2010
Forschungsschiff Polarstern startet Expedition in den antarktischen Sommer
Weiter lesen... (1381)


03
Okt
2010

03.10.2010
Zusammenhang zwischen Tageslänge und Sonnenaktivität
Weiter lesen... (1352)


18
Sep
2010

18.09.2010
Sonnenaktivität kommt nicht in Schwung
Weiter lesen... (1322)


27
Aug
2010

27.08.2010
Äußere Atmosphäre wird stark von der Sonnenaktivität beeinflußt
Weiter lesen... (1292)


27
Aug
2010

27.08.2010
Solare Zyklen ähnlich denen der Sonne bei anderem Stern entdeckt
Weiter lesen... (1291)


25
Aug
2010

25.08.2010
Neues Teleskop liefert hochauflösende Bilder der Sonnenoberfläche
Weiter lesen... (1284)


18
Aug
2010

18.08.2010
Zusammenhang zwischen Länge des Sonnenzyklus und Windmustern auf der Erde?
Weiter lesen... (1269)


22
Jul
2010

22.07.2010
Enge Korrelation zwischen Sonnenaktivität und Wassermengen in Flüssen und Seen
Weiter lesen... (1222)


16
Jul
2010

16.07.2010
Die Sonne bleibt hinter den NOAA-Prognosen zurück
Weiter lesen... (1205)


15
Jul
2010

15.07.2010
Öl-Leck im Golf von Mexiko endlich geschlossen?
Weiter lesen... (1206)


14
Jul
2010

14.07.2010
Bundesregierung hält an umstrittener CO2-Lagerung fest
Weiter lesen... (1196)


13
Jul
2010

13.07.2010
Sonnengesteuerte Abkühlung für Norwegen prognostiziert
Weiter lesen... (1198)


27
Jun
2010

27.06.2010
Das Dilemma der CO2-Lagerung
Weiter lesen... (1176)


12
Jun
2010

12.06.2010
Experten: Weißes Haus hat Äußerungen falsch interpretiert, um Bohrungsmoratorium zu rechtfertigen
Weiter lesen... (1143)


10
Jun
2010

10.06.2010
Aktivität der Sonne hat sich wieder abgeschwächt
Weiter lesen... (1134)


06
Jun
2010

06.06.2010
NASA korrigiert die Vorhersagen für den Sonnenfleckenzyklus 24 erneut nach unten
Weiter lesen... (1136)


25
Mai
2010

25.05.2010
Britischer Alarmismus weicht Skepsis
Weiter lesen... (1100)


05
Mai
2010

05.05.2010
Zusammenhang zwischen tropischen Zyklonen und UV-Strahlung der Sonne
Weiter lesen... (1047)


05
Mai
2010

05.05.2010
Sonne zeigt wieder geomagnetische Aktivität
Weiter lesen... (1048)


30
Apr
2010

30.04.2010
Aus natürlichen Ölquellen tritt mehr Öl ins Meer aus als aus menschgemachten Öllecks
Weiter lesen... (1033)


15
Apr
2010

15.04.2010
GISS liegt in Finnland um 11,8°C daneben
Weiter lesen... (998)


14
Apr
2010

14.04.2010
ClimateGate: Versuch des Reinwaschens
Weiter lesen... (992)


14
Mär
2010

14.03.2010
Dr. Nicola Scefetta. „Warum die Theorie des IPCC einer anthropogenen Erwärmung in Frage gestellt werden sollte”
Weiter lesen... (893)


12
Mär
2010

12.03.2010
NASA-Physiker: Mögliche Erklärung für tiefes Sonnenminimum gefunden?
Weiter lesen... (896)


27
Feb
2010

27.02.2010
Verbindung zwischen Sonnenaktivität und Klima
Weiter lesen... (846)


24
Jan
2010

24.01.2010
Müll im IPCC-Bericht 2007 – unqualifizierte Zitate
Weiter lesen... (728)


07
Jan
2010

07.01.2010
Geomagnetische Aktivität der Sonne auf neuem Rekordtief
Weiter lesen... (674)


01
Jan
2010

01.01.2010
ClimateGate: Vertraulichkeitspflicht gilt bei Phil Jones nur gegenüber Skeptikern
Weiter lesen... (660)


27
Dez
2009

27.12.2009
Climategate: IPCC Leitautor Ben Santer gibt Fälschung zu
Weiter lesen... (642)


21
Dez
2009

21.12.2009
Die Geschichte einer Bekehrung: Vom AGW-Gläubigen zum Skeptiker
Weiter lesen... (632)


21
Dez
2009

21.12.2009
Sonne zeigt Lebenszeichen
Weiter lesen... (626)


17
Dez
2009

17.12.2009
NASA: Die ruhige Sonne führt zu einer Abkühlung der oberen Atmosphäre
Weiter lesen... (627)


14
Dez
2009

14.12.2009
Sonnenfleckenzahl hat angeblich keinen Einfluß auf die Erdtemperatur
Weiter lesen... (611)


09
Dez
2009

09.12.2009
Geomagnetische Aktivität der Sonne auf Rekordtief
Weiter lesen... (609)


30
Nov
2009

30.11.2009
ClimateGate: Revolte der Physiker
Weiter lesen... (610)


20
Nov
2009

20.11.2009
ClimateGate: CRU bestätigt Echtheit der aufgetauchte Daten
Weiter lesen... (571)


19
Nov
2009

19.11.2009
Spiegel Online rätselt über ausbleibende Erwärmung
Weiter lesen... (568)


04
Nov
2009

04.11.2009
Magnetische Aktivität der Sonne weiterhin schwach
Weiter lesen... (548)


18
Okt
2009

18.10.2009
wattsupwiththat.com bietet Klima-Widget an
Weiter lesen... (518)


03
Okt
2009

03.10.2009
Keine Sonnenflecken mehr
Weiter lesen... (486)


22
Sep
2009

22.09.2009
Sonne zeigt Flecken
Weiter lesen... (485)


15
Sep
2009

15.09.2009
Sonnenfleck auf der Sonnenrückseite?
Weiter lesen... (469)


10
Aug
2009

10.08.2009
Volle 30 Tage ohne Sonnenflecken
Weiter lesen... (440)


01
Aug
2009

01.08.2009
Spekulation: Wird Sonnenfleckenzyklus 24 übersprungen?
Weiter lesen... (431)


28
Jul
2009

28.07.2009
Schwacher Sonnenzyklus 24 erwartet – Abkühlung um 2°C möglich
Weiter lesen... (424)


22
Jul
2009

22.07.2009
Klima und Sonnenflecken
Weiter lesen... (412)


20
Jul
2009

20.07.2009
NASA: Ein neues Dalton-Minimum ist möglich
Weiter lesen... (423)


12
Jul
2009

12.07.2009
Immer noch keine Anzeichen für Beginn des neuen Sonnenfleckenzyklus
Weiter lesen... (377)


04
Jul
2009

04.07.2009
Einzelner Sonnenfleck beobachtet
Weiter lesen... (356)


17
Jun
2009

17.06.2009
NASA-Wissenschaftler erwarten baldige Sonnenaktivität
Weiter lesen... (327)


13
Jun
2009

13.06.2009
Sonne weiter inaktiv
Weiter lesen... (321)

10
Jun
2009

10.06.2009
Jack Eddy, Entdecker des Maunder-Minimums, verstorben
Weiter lesen... (319)

 


17
Mai
2009

17.05.2009
Die Bedeutung der indonesischen Ozeanpassage für das Klima
Weiter lesen... (1986)


10
Mai
2009

10.05.2009
Kein Anzeichen für neuen Sonnenfleckenzyklus
Weiter lesen... (293)


08
Mai
2009

08.05.2009
Vorhersage für den nächsten Sonnenfleckenzyklus deutlich nach unten korrigiert
Weiter lesen... (291)


30
Apr
2009

30.04.2009
Schwacher Sonnenfleck beobachtet
Weiter lesen... (284)


25
Apr
2009

25.04.2009
Ausgeprägtes Aktivitätsminimum der Sonne hält an
Weiter lesen... (271)


21
Apr
2009

21.04.2009
Negativ-Rekorde der Sonne werden nicht gemeldet
Weiter lesen... (255)


21
Apr
2009

21.04.2009
Sonnenfleckenzahl auf 100-jährigem Rekordtief
Weiter lesen... (257)


16
Dez
2008

16.12.2008
Wissenschaftler verurteilen die hysterische Falschmeldung „sich beschleunigender Erwärmung” auf AP
Weiter lesen... (197)


16
Dez
2008

16.12.2008
Peinlich: „Spiegel Online” hält Deutschland für den Klima-Nabel der Welt
Weiter lesen... (194)


09
Dez
2008

09.12.2008
Bereits 21 Tage ohne Sonnenflecken
Weiter lesen... (186)


13
Okt
2008

13.10.2008
Die Sonne ist weiterhin ruhig
Weiter lesen... (145)


26
Sep
2008

26.09.2008
Prof. Lüdecke: Harte Fakten gegen Klimakatastrophenpropaganda
Weiter lesen... (131)


21
Sep
2008

21.09.2008
Steht eine kleine Eiszeit bevor?
Weiter lesen... (132)


04
Sep
2008

04.09.2008
RWE plant CO2-Pipeline nach Norddeutschland – tödliche Gefahr für Anlieger
Weiter lesen... (122)


26
Jun
2008

26.06.2008
Steht der Zyklus der Sonnenaktivität in Resonanz zum Umlauf von Jupiter und Saturn?
Weiter lesen... (87)


15
Jun
2008

15.06.2008
Wird Sonnenaktivität zunehmen?
Weiter lesen... (77)


09
Jun
2008

09.06.2008
Die Sonne produziert immer noch keine Sonnenflecken — seit ungewöhnlich langer Zeit
Weiter lesen... (68)


31
Mai
2008

31.05.2008
Es ist Zeit, das Dogma globaler Erwärmung abzulegen
Weiter lesen... (69)


19
Mai
2008

19.05.2008
Sonnenfleckenzyklus läßt auf sich warten – Neue „Kleine Eiszeit”?
Weiter lesen... (57)


07
Mai
2008

07.05.2008
Die unruhige Sonne und der Klimawandel
Weiter lesen... (61)


30
Apr
2008

30.04.2008
IFM und Latif: „Legt die globale Erwärmung eine kurze Atempause ein?”
Weiter lesen... (814)


23
Apr
2008

23.04.2008
Kommt eine neue Eiszeit?
Weiter lesen... (29)


03
Apr
2008

03.04.2008
Kühler Blick auf die globale Erwärmung
Weiter lesen... (9)


16
Jan
2008

16.01.2008
Schwankung in der Anzahl von Wirbelstürmen ist natürlichen Ursprungs
Weiter lesen... (198)


07
Jan
2008

07.01.2008
Neue Studie: Globale Abkühlung für Jahrzehnte
Weiter lesen... (30)


16
Okt
2007

16.10.2007
Staatsklimatologe von Oregon widerspricht der Klima-Orthodoxie – und verliert seine Stellung
Weiter lesen... (1123)


01
Feb
2007

01.02.2007
Kosmoklimatologie – Henrik Svensmark präsentiert seine Hypothese des Einflusses der Sonne auf die Wolkenbildung
Weiter lesen... (924)


10
Mai
2006

10.05.2006
Der kommende Sonnenzyklus 25 könnte der schwächste seit Jahrhunderten werden
Weiter lesen... (2177)


19
Aug
2000

19.08.2000
„Uralte Eiskappe am Nordpol ist jetzt flüssig”
Weiter lesen... (1173)


28
Apr
1974

28.04.1974
Die Folgen von 30 Jahren Abkühlung
Weiter lesen... (819)


Valid HTML 4.01 Transitional

Zurück zur Startseite

Letzte Aktualisierung: 15.01.2013