Meldung


24
Dez
2011

24.12.2011
Zersetzung von Pflanzenteilen bildet keine positive Rückkopplung mit globaler Erwärmung
Nach einer gängigen Hypothese soll die „globale Erwärmung“ die Zersetzung abgestorbener Pflanzenteile beschleunigen. Dabei soll dann wiederum schneller CO₂ freigesetzt werden, was nach der AGW-Hypothese wiederum zur „globalen Erwärmung“ beiträgt. Zwischen Erwärmung und der Pflanzenteil-Zersetzung soll demnach eine positive Rückkopplung bestehen. Eine aktuelle Studie konnte diese Rückkopplung nicht bestätigen.

Über die Studie lesen wir:

Decomposition in Grasslands

Reference
Bontti, E.E., Decant, J.P., Munson, S.M., Gathany, M.A., Prezeszlowska, A., Haddix, M.L., Owens, S., Burke, I.C., Parton, W.J. and Harmon, M.E. 2009. Litter decomposition in grasslands of Central North America (US Great Plains). Global Change Biology 15: 1356-1363.

Bontti et al. (2009) write as background for their study that „global warming has the potential to elicit a positive feedback between increased temperature, decomposition, and carbon dioxide emissions, further increasing global temperatures.“ Given this possibility, global warming has been claimed by some to increase rates of plant litter decomposition, which would return more CO₂ to the air at increasingly faster rates and thereby augment global warming in a disconcerting positive feedback cycle. Working with data obtained from the Long-Term Intersite Decomposition Experiment Team (LIDET), Bontti et al. proceeded to evaluate „the influence of climatic variables (temperature, precipitation, actual evapotranspiration, and climate decomposition index), and litter quality (lignin content, carbon:nitrogen, and lignin:nitrogen ratios) on leaf and root decomposition in the US Great Plains.“ So what did they learn?

„Contrary to expectations,“ as the ten researchers report, „temperature did not explain variation in root and leaf decomposition,“ while precipitation only partially explained variation in root decomposition. Percent lignin, on the other hand, was found to be „the best predictor of leaf and root decomposition“ and „also explained most variation in root decomposition in models which combined litter quality and climatic variables.“ These latter consequences were said by them to be due to the fact that „litter that is high in percent lignin contains a large amount of decay-resistant carbon material and a relatively small proportion of easily decomposable compounds,“ so that it decomposes at relatively slower rates.

Based on the results of their specific study, Bontti et al. conclude that „carbon flux from root decomposition in grasslands would increase, as a result of increasing temperature, only if precipitation is not limiting [italics added],“ and that „where precipitation is limiting, increased temperature would decrease root decomposition, thus likely increasing carbon storage in grasslands."

These observations suggest that global warming likely does not possess „the potential to elicit a positive feedback between increased temperature, decomposition, and carbon dioxide emissions, further increasing global temperatures.“ Indeed, the research team explicitly states that the results of their study „do not support the hypothesis of increased decomposition as a result of increased global temperature.“

Wieder einmal ist eine der von den AGW-Anhängern behauptete positive Rückkopplung zwischen Erwärmung und einem anderen Prozess nicht bestätigt worden. Im Gegenteil: Sofern die Niederschläge ein begrenzender Faktor für die Zersetzung sind, nimmt bei Wärme die Zersetzung sogar ab, es ergibt sich unter diesen Bedingungen sogar eine negative Rückkopplung (wenn man den Erwärmungseinfluß von CO₂ einmal voraussetzt).

Wieder ist ein kleines Puzzleteil im großen AGW-Bild verschwunden. Das Bild ist inzwischen löchrig und schäbig geworden. Es wäre an der Zeit, es fortzuwerfen und durch ein realistischeres Bild vom Wetter- und Klimageschehen zu ersetzen.
externer Link Quelle (englisch, externer Link) (2099)

Vorherige Meldung Nächste Meldung 

Zurück zur Startseite

Meldungen mit verwandten Inhalten


29
Mai
2012

29.05.2012
Aus Beobachtungsdaten abgeleitete CO₂-Klimasensitivität: 0,3 °C
Weiter lesen... (2382)


25
Mai
2012

25.05.2012
Beweise dafür, daß die Rückkopplungswirkung des Wassers negativ ist
Weiter lesen... (2379)


24
Mai
2012

24.05.2012
Die Klimamodelle liegen in den Kernaussagen falsch – der „Hot Spot“ existiert nicht
Weiter lesen... (2374)


10
Apr
2012

10.04.2012
Die letzten 30 Jahre haben gezeigt, daß die Klima-Rückkopplungen bestenfalls bei Null liegen
Weiter lesen... (2307)

06
Apr
2012

Gefunden auf joannenova.com.au:


06.04.2012
Satellites show a warmer Earth is releasing extra energy to space
Weiter lesen... (2303)

 


04
Apr
2012

04.04.2012
Studie bestätigt signifikante Abnahme der Wolken über China zwischen 1954 und 2005
Weiter lesen... (2299)

26
Mär
2012

Gefunden auf eike-klima-energie.eu:


26.03.2012
Wikinger wieder in Grönland? PIK läßt schon mal das Eis schmelzen!
Weiter lesen... (2285)

 

23
Mär
2012

Gefunden auf forbes.com:


23.03.2012
If the MWP Was Global What Does That Tell Us About Climate Change Now?
Weiter lesen... (2281)

 

21
Mär
2012

Gefunden auf WUWT:


21.03.2012
The heavy cost of a non-problem
Weiter lesen... (2274)

 

23
Feb
2012

Gefunden auf bild.de:


23.02.2012
Wolken hängen immer tiefer – Kühlt sich die Erde selbst?
Weiter lesen... (2243)

 


20
Jan
2012

20.01.2012
Linke Soziologen entdecken den „Klimawandel“ als Vehikel für ihre Gedankenspiele: „Das Ende des Kapitalismus denken“
Weiter lesen... (2234)


29
Nov
2011

29.11.2011
Kosmische Strahlung bestimmt das Klima
Weiter lesen... (2045)


26
Okt
2011

26.10.2011
Starke Eisschmelze kann auf Grönland auch ohne außergewöhnlich hohe Temperaturen vorkommen
Weiter lesen... (1988)


20
Okt
2011

20.10.2011
Das Ozonloch hat es vermutlich schon immer gegeben
Weiter lesen... (1978)


15
Aug
2011

15.08.2011
Abbau von Lachgas durch Enzym aufgeklärt
Weiter lesen... (1891)


01
Aug
2011

01.08.2011
Klimamodelle weichen bei Aerosolen um das drei- bis sechsfache von Satellitenmessungen ab
Weiter lesen... (1850)


31
Jul
2011

31.07.2011
Warten auf die CLOUD-Ergebnisse
Weiter lesen... (1847)


02
Jun
2011

02.06.2011
Klimamodelle sind bei der Einbeziehung von CO₂-Emissionen des Erdbodens fehlerhaft
Weiter lesen... (1765)


28
Mai
2011

28.05.2011
Sind biologisch abbaubare Produkte schädlich für die Umwelt?
Weiter lesen... (1760)


24
Mai
2011

24.05.2011
Wärme verbessert die Kohlenstoffbindung in Bäumen
Weiter lesen... (1756)


11
Mai
2011

11.05.2011
Fehlende Faktoren für die biologische Wolkenbildung über Ozeanen gefunden
Weiter lesen... (1728)


04
Mai
2011

04.05.2011
Es ist wieder „schlimmer, als wir dachten“ – diesmal beim Meeresspiegel und der Arktis-Schmelze
Weiter lesen... (1715)


16
Apr
2011

16.04.2011
Wenn (Klima-)Wissenschaftler Ursache und Wirkung verwechseln
Weiter lesen... (1674)


21
Mär
2011

21.03.2011
Die 10 größten Fehler des sogenannten „Klima-Konsens”
Weiter lesen... (1629)


03
Mär
2011

03.03.2011
Negative CO₂-Wasserdampf-Rückkopplung bei Pflanzen gefunden
Weiter lesen... (1595)


07
Dez
2010

07.12.2010
NASA-Klimamodell zeigt, daß das durch CO₂ beschleunigte Pflanzenwachstum einen kühlenden Effekt hat
Weiter lesen... (1447)


05
Dez
2010

05.12.2010
Die Zahlen der Woche: 2°C und 4-fach
Weiter lesen... (1439)


30
Okt
2010

30.10.2010
Führt eine Erwärmung der Arktis zu katastrophalen Methan-Freisetzungen?
Weiter lesen... (1373)


11
Okt
2010

11.10.2010
Forschungsschiff Polarstern beendet 25. Arktisexpedtion
Weiter lesen... (1363)


14
Sep
2010

14.09.2010
Fünf Gründe, warum die Wasserdampf-Rückkopplung möglicherweise nicht positiv ist
Weiter lesen... (1316)


06
Aug
2010

06.08.2010
Antwort auf Vonk: Der Treibhauseffekt des CO2 existiert – das bedeutet aber nicht, daß es durch CO2 zu einer spürbaren Erwärmung kommt
Weiter lesen... (1248)


26
Jul
2010

26.07.2010
Unberücksichtigte Rückkopplungen
Weiter lesen... (1230)


06
Jul
2010

06.07.2010
Max-Planck-Gesellschaft kündigt neue Kohlenstoffbilanz an
Weiter lesen... (1186)


24
Jun
2010

24.06.2010
Pinatubo-Ausbruch zeigt: Klimasystem strebt nach Gleichgewicht
Weiter lesen... (1171)


15
Jun
2010

15.06.2010
„Neue Perspektiven für die Nutzung von CO2
Weiter lesen... (1148)


30
Mai
2010

30.05.2010
Vorschläge zur Kühlung der Erde
Weiter lesen... (1114)


27
Mai
2010

27.05.2010
Royal Society überprüft ihre Veröffentlichungen zum Klimawandel
Weiter lesen... (1109)


11
Mai
2010

11.05.2010
Harvard-Professor weist AGW-Hypothesen zurück: „Es ist Zeit, daß wieder Wissenschaftler die Klimaforschung übernehmen”
Weiter lesen... (1066)


07
Mai
2010

07.05.2010
Starke negative Rückkopplung in globaler Strahlungsbilanz
Weiter lesen... (1053)


04
Mai
2010

04.05.2010
Die negative Rückkopplung niedriger Wolken wurde in Klimamodellen unterschätzt
Weiter lesen... (1052)


04
Mai
2010

04.05.2010
Der Untergang des AGW-Imperiums
Weiter lesen... (1043)


29
Apr
2010

29.04.2010
Sorgt Eisschmelze in der Arktis für eine Erwärmung der Atmosphäre?
Weiter lesen... (1029)


27
Apr
2010

27.04.2010
Bodenmikroben produzieren weniger CO2 als erwartet
Weiter lesen... (1027)


07
Apr
2010

07.04.2010
Vieh verringert Lachgas-Emissionen
Weiter lesen... (1892)


11
Mär
2010

11.03.2010
„Todeszonen” im Meer tragen zu „Treibhausgas”-Emissionen bei
Weiter lesen... (884)


28
Feb
2010

28.02.2010
Ergänzung der Thermostat-Hypothese
Weiter lesen... (849)


09
Feb
2010

09.02.2010
Neue Forschungsergebnisse über den Treibhauseffekt stellen die Hypothese des anthropogenen Klimawandels in Frage
Weiter lesen... (804)


28
Jan
2010

28.01.2010
Rückkopplung zwischen CO2 und globaler Temperatur geringer als bisher vermutet
Weiter lesen... (742)


09
Nov
2009

09.11.2009
Eisverluste wirken CO2-Anstieg entgegen
Weiter lesen... (558)


09
Nov
2009

09.11.2009
Die Klima-Maschine – Klimawandel ohne „Treibhauseffekt”
Weiter lesen... (554)


10
Okt
2009

10.10.2009
Methankonzentration weit unter IPCC-Prognose
Weiter lesen... (495)


23
Jul
2009

23.07.2009
Beobachtungsdaten sprechen für geringe Klimasensitivität
Weiter lesen... (416)


14
Jun
2009

14.06.2009
Das Erdklima wird von einem Thermostaten stabilisiert
Weiter lesen... (320)


31
Okt
2008

31.10.2008
Wälder helfen bei der Kühlung des Planeten
Weiter lesen... (157)


09
Jun
2008

09.06.2008
Einfluß der Wolken wird in gängigen Klimamodellen falsch eingeschätzt
Weiter lesen... (70)


Valid HTML 4.01 Transitional

Zurück zur Startseite

Letzte Aktualisierung: 15.01.2013