Meldung


03
Jan
2013

03.01.2013
UAH-Temperaturanomalie für Dezember 2012: +0,20 °C
Im Dezember 2012 ist die aus Satellitendaten ermittelte UAH-Temperaturanomalie (Version 5.5) im Vergleich zum Vormonat wieder zurückgegangen und beträgt jetzt +0,20 °C. Im November lag der Wert bei +0,28 °C.

UAH-Temperaturanomalie (Version 5.51) bis Dezember 2012
UAH-Temperaturanomalie (Version 5.51) bis Dezember 2012
Quelle: externer Link Dr. Roy Spencer

JahrMonatGlobalNord-
halbkugel
Süd-
halbkugel
Tropen
20121-0,134-0,06-0,203-0,256
20122-0,1350,018-0,289-0,32
201230,0510,119-0,017-0,238
201240,2320,3510,114-0,242
201250,1790,3370,021-0,098
201260,2350,370,101-0,019
201270,130,2560,0030,142
201280,2080,2140,2020,062
201290,3390,3500,3270,153
2012100,3330,3060,3610,109
2012110,2820,2990,2650,172
2012120,2020,1420,2610,134
2012Ø0,1610,2250,097-0,033

Rangfolge der Jahre seit 1979 nach Temperaturanomalie, sortiert von den wärmsten zu den kühlsten Jahren:

PlatzJahrglobale
Temperaturanomalie
1.19980,419 °C
2.20100,394 °C
3.20050,260 °C
4.20020,218 °C
5.20090,218 °C
6.20070,202 °C
7.20030,187 °C
8.20060,186 °C
9.20120,161 °C
10.20110,130 °C
11.20040,108 °C
12.20010,107 °C
13.19910,020 °C
14.19870,013 °C
15.19950,013 °C
16.19880,012 °C
17.1980-0,008 °C
18.2008-0,009 °C
19.1990-0,022 °C
20.1981-0,045 °C
21.1997-0,049 °C
22.1999-0,056 °C
23.1983-0,061 °C
24.2000-0,061 °C
25.1996-0,076 °C
26.1994-0,108 °C
27.1979-0,170 °C
28.1989-0,207 °C
29.1986-0,244 °C
30.1993-0,245 °C
31.1982-0,250 °C
32.1992-0,289 °C
33.1985-0,309 °C
34.1984-0,353 °C

Während die Temperaturanomalie auf der Nordhalbkugel und in den Tropen zurückgegangen ist, ist der wert für die Südhalbkugel im Vergleich zum Vormonat praktisch unverändert.

Mit einem globalen Jahresmittel von +0,161 °C liegt 2012 auf dem neunten Platz der wärmsten Jahre innerhalb der letzten 34 Jahre, nach 1998, 2002, 2003, 2005, 2006, 2007, 2009, und 2010.


externer Link Quelle (englisch, externer Link) (2484)

Vorherige Meldung Nächste Meldung 

Zurück zur Startseite

Links zum Weiterlesen

externer Link Wie das IPCC die Infinitesimalrechnung neu erfindet Die Verteter der These menschgemachter globaler Erwärmung behaupten oft, die vermeintliche Erwärmung habe sich beschleunigt. Lesen Sie hier, warum diese Behauptung auf falsch angewandter Mathematik beruht

Datenquellen Übersicht über im Internet verfügbare Datenquellen zur Beschreibung des globalen Klimas

Erwärmung führt zum Anstieg der CO2-Konzentration Dr. Roy W. Spencer stellt ein einfaches Modell vor, das die These „Globale Erwärmung verursacht Zunahme des Kohlendioxids” belegt.

Meldungen mit verwandten Inhalten


09
Jan
2013

09.01.2013
Sonnenaktivität hat sich weiter abgeschwächt
Weiter lesen... (2485)


06
Jan
2013

06.01.2013
Die Unlogik der Klimapanik
Weiter lesen... (2483)


21
Dez
2012

21.12.2012
Kein Weltuntergang am 21.12.2012
Weiter lesen... (2474)


12
Dez
2012

12.12.2012
UAH-Temperaturanomalie im November 2012: +0,28 °C
Weiter lesen... (2472)


06
Nov
2012

06.11.2012
UAH-Temperaturanomalie im Oktober 2012: +0,33 °C
Weiter lesen... (2455)


05
Okt
2012

05.10.2012
UAH-Temperaturanomalie im September 2012: +0,34 °C
Weiter lesen... (2453)


04
Okt
2012

04.10.2012
Wie groß ist die UAH-Temperaturanomalie im September 2012?
Weiter lesen... (2452)


06
Sep
2012

06.09.2012
UAH-Temperaturnanomalie für August 2012: +0,34 °C
Weiter lesen... (2451)


02
Aug
2012

02.08.2012
UAH-Temperaturanomalie für Juli 2012: +0,28 °C
Weiter lesen... (2446)


18
Jul
2012

18.07.2012
Ozean-Modelle des IPCC produzieren eine Netto-Abkühlung
Weiter lesen... (2442)


06
Jul
2012

06.07.2012
UAH-Temperaturanomalie für Juni 2012: +0,37 °C
Weiter lesen... (2431)


04
Jun
2012

04.06.2012
UAH-Temperaturanomalie für Mai 2012: +0,29 °C
Weiter lesen... (2397)


24
Mai
2012

24.05.2012
Die Klimamodelle liegen in den Kernaussagen falsch – der „Hot Spot“ existiert nicht
Weiter lesen... (2374)


09
Mai
2012

09.05.2012
UAH-Temperaturanomalie für April 2012: +0,30 °C
Weiter lesen... (2344)


17
Apr
2012

17.04.2012
Das Rennen der alarmistischen Temperaturreihen um den höchsten Erwärmungstrend läuft
Weiter lesen... (2315)


16
Apr
2012

16.04.2012
Erderwärmung – eine Frage des Standpunkts?
Weiter lesen... (2314)


10
Apr
2012

10.04.2012
Die letzten 30 Jahre haben gezeigt, daß die Klima-Rückkopplungen bestenfalls bei Null liegen
Weiter lesen... (2307)


08
Apr
2012

08.04.2012
USHCN-Temperaturreihe: Dramatische erwärmende „Korrekturen“ und unklare Trends
Weiter lesen... (2310)


04
Apr
2012

04.04.2012
Studie bestätigt signifikante Abnahme der Wolken über China zwischen 1954 und 2005
Weiter lesen... (2299)


04
Apr
2012

04.04.2012
UAH-Temperaturanomalie für März 2012: +0,11 °C
Weiter lesen... (2298)


30
Mär
2012

30.03.2012
CRU-Temperaturen enthalten Schein-Erwärmung – Angebliche Erwärmung in den USA um mindestens 50% übertrieben
Weiter lesen... (2290)


22
Mär
2012

22.03.2012
Ist die langfristige Abnahme des arktischen Meereises von der Arktischen Oszillation verursacht worden?
Weiter lesen... (2278)


19
Mär
2012

19.03.2012
CRU präsentiert neue Temperaturreihe HadCRUT4 – und manipuliert die Vergangenheit
Weiter lesen... (2273)

15
Mär
2012

Gefunden auf kaltesonne.de:


15.03.2012
Die Grünen sind gegen die Sonne
Weiter lesen... (2270)

 


11
Mär
2012

11.03.2012
PIK-Alarmismus: Angeblich ist der Eisschild Grönlands stärker gefährdet als bisher angenommen
Weiter lesen... (2267)


02
Mär
2012

02.03.2012
UAH-Temperaturanomalie für Februar 2012: -0,12 °C
Weiter lesen... (2250)


14
Feb
2012

14.02.2012
Werden die Fische in der Antarktis vom Klimawandel bedroht?
Weiter lesen... (2216)


02
Feb
2012

02.02.2012
UAH-Temperaturanomalie für Januar 2012: -0,09 °C
Weiter lesen... (2192)


22
Jan
2012

22.01.2012
Der 19. Januar 2012 war der global kälteste Tag seit mindestens 10 Jahren
Weiter lesen... (2169)


03
Jan
2012

03.01.2012
UAH-Temperaturanomalie für Dezember 2011: +0,13 °C
Weiter lesen... (2120)


30
Dez
2011

30.12.2011
Spencer: Druck kann erhöhte Oberflächentemperatur der Erde nicht erklären
Weiter lesen... (2108)


28
Dez
2011

28.12.2011
Mehr Tornados in kälteren Jahren
Weiter lesen... (2106)


15
Dez
2011

15.12.2011
UAH-Temperaturanomalie für November 2011: +0,12 °C
Weiter lesen... (2074)


09
Dez
2011

09.12.2011
Warum sich die Auswertung der November-Temperaturdaten verzögert
Weiter lesen... (2063)


03
Nov
2011

03.11.2011
UAH-Temperaturanomalie im Oktober 2011 auf +0,11 °C gefallen
Weiter lesen... (2008)


30
Okt
2011

30.10.2011
Die Troposphäre ignoriert die vermeintliche „globale Erwärmung“
Weiter lesen... (1992)


04
Okt
2011

04.10.2011
UAH-Temperaturanomalie im September 2011: +0,29 °C
Weiter lesen... (1961)


11
Sep
2011

11.09.2011
Die Wolken sind für den Großteil der Strahlungsvariabilität der Atmosphäre nach außen verantwortlich
Weiter lesen... (1931)

08
Sep
2011

08.09.2011
Bauernopfer des Klima-Establishments? Politisierung und Bunkermentalität in der „Klimawissenschaft“
Weiter lesen... (1932)

 


08
Sep
2011

08.09.2011
NOAA: La Niña ist zurück
Weiter lesen... (1927)


02
Sep
2011

02.09.2011
UAH-Temperaturanomalie im August 2011: +0,33 °C
Weiter lesen... (1914)


31
Aug
2011

31.08.2011
Die Al-Gore-Show: 24 Stunden Verleugnung der Realität
Weiter lesen... (1911)


29
Aug
2011

29.08.2011
Tropensturm Irene hinterläßt abgekühlte Meeresoberfläche
Weiter lesen... (1904)


25
Aug
2011

25.08.2011
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der globalen Erwärmung und der Zahl der Supernova-Explosionen?
Weiter lesen... (1902)


04
Aug
2011

04.08.2011
Das Ende der AGW-Phantasien? Prof. Salby: Erwärmung führt zu CO₂-Anstieg – nicht anders herum
Weiter lesen... (1857)


01
Aug
2011

01.08.2011
UAH-Temperaturanomalie im Juli 2011: +0,37 °C
Weiter lesen... (1846)


31
Jul
2011

31.07.2011
Warten auf die CLOUD-Ergebnisse
Weiter lesen... (1847)


19
Jul
2011

19.07.2011
Zum Glück gab es ClimateGate
Weiter lesen... (1826)


08
Jul
2011

08.07.2011
Meeresoberflächen zeigen keinen dauernden Erwärmungstrend
Weiter lesen... (1813)


07
Jul
2011

07.07.2011
UAH-Temperaturanomalie im Juni 2011: +0,31 °C
Weiter lesen... (1810)


25
Jun
2011

25.06.2011
Simulation der Erwärmung des tiefen Ozeans in den letzten 40 Jahren liefert weitere Belege dafür, daß die „globale Erwärmung“ einen falschen Alarm darstellt
Weiter lesen... (1803)


07
Jun
2011

07.06.2011
UAH-Temperaturanomalie für Mai 2011: +0,13 °C
Weiter lesen... (1780)


25
Mai
2011

25.05.2011
Die Verbindung zwischen Tornados und der PDO
Weiter lesen... (1755)


22
Mai
2011

22.05.2011
Ozeanische Oszillationen, nicht die CO2-Konzentration, korrelieren mit Temperaturverlauf in der Arktis
Weiter lesen... (1748)


19
Mai
2011

19.05.2011
Weitere Unterstützung für Svensmarks Hypothese vom Einfluß der Sonne auf das Erdklima
Weiter lesen... (1740)


12
Mai
2011

12.05.2011
Schwache Erwärmung der Ozeane belegt geringe „Klimasensitivität“
Weiter lesen... (1727)


10
Mai
2011

10.05.2011
UAH-Temperaturanomalie für April 2011: +0,12 °C
Weiter lesen... (1726)


06
Mai
2011

06.05.2011
Baumringe zur Rekonstruktion der ENSO in den letzten 1100 Jahren genutzt
Weiter lesen... (1721)


30
Apr
2011

30.04.2011
Mehr Tornados durch „globale Erwärmung“?
Weiter lesen... (1707)


16
Apr
2011

16.04.2011
Wenn (Klima-)Wissenschaftler Ursache und Wirkung verwechseln
Weiter lesen... (1674)


13
Apr
2011

13.04.2011
Erwärmt sich die Atmosphäre immer noch?
Weiter lesen... (1671)


12
Apr
2011

12.04.2011
Fallbeispiel für subtilen Alarmismus – März-Statistiken des NCDC
Weiter lesen... (1668)


06
Apr
2011

06.04.2011
Warum veröffentlicht die Universität von Colorado keine neuen Daten zur Entwicklung des Meeresspiegels?
Weiter lesen... (1653)


05
Apr
2011

05.04.2011
UAH-Temperaturanomalie für März 2011: -0,10 °C
Weiter lesen... (1650)


08
Mär
2011

08.03.2011
John Christys Vortrag vor Ausschuß: „AGW-Hypothesen sind unwissenschaftlich”
Weiter lesen... (1608)


02
Mär
2011

02.03.2011
UAH-Temperaturanomalie für Februar 2011: -0,02 °C
Weiter lesen... (1593)


21
Feb
2011

21.02.2011
Moskau zittert im „kältesten Winter seit 100 Jahren”
Weiter lesen... (1581)


19
Feb
2011

19.02.2011
Dr. Roy Spencer zum Beschluß, dem IPCC die US-Finanzierung zu entziehen
Weiter lesen... (1573)


04
Feb
2011

04.02.2011
Die Chancen stehen gut für eine lang anhaltende La Niña
Weiter lesen... (1558)


03
Feb
2011

03.02.2011
Auch RSS meldet Temperaturanomalie nahe Null
Weiter lesen... (1557)


02
Feb
2011

02.02.2011
UAH-Temperaturanomalie für Januar 2011: -0,01°C
Weiter lesen... (1552)


02
Feb
2011

02.02.2011
Roy Spencer fordert die Klimawissenschaft heraus – Eine einfache Frage
Weiter lesen... (1551)


30
Jan
2011

30.01.2011
Pielke sr.: Westwinde für Extremwinter verantwortlich, nicht „globale Erwärmung”
Weiter lesen... (1544)


28
Jan
2011

28.01.2011
Weitere Belege für eine geringe Klimasensitivität des CO₂
Weiter lesen... (1550)


28
Jan
2011

28.01.2011
Vorläufige UAH-Daten: Temperaturanomalie im Januar 2011 könnte negativ sein
Weiter lesen... (1540)


27
Jan
2011

27.01.2011
Daten sprechen für geringere Klimasensitivität des CO₂ als vom IPCC angenommen
Weiter lesen... (1549)


15
Jan
2011

15.01.2011
La Niña ist im November und Dezember 2010 kräftig geblieben
Weiter lesen... (1519)


13
Jan
2011

13.01.2011
Motls nimmt Trenberths verdrehte Ansichten auseinander
Weiter lesen... (1517)


12
Jan
2011

12.01.2011
NOAA: 2010 war zusammen mit 2005 das wärmste Jahr
Weiter lesen... (1512)


11
Jan
2011

11.01.2011
Weitere einfache Vorhersage schlägt die Klimaforscher-Supercomputer
Weiter lesen... (1511)


09
Jan
2011

09.01.2011
24 alarmistische Behauptungen – und 24 Wahrheiten
Weiter lesen... (1507)


05
Jan
2011

05.01.2011
Es gibt keine Verbindung zwischen globaler Erwärmung und tropischen Zyklonen
Weiter lesen... (1518)


03
Jan
2011

03.01.2011
Auch nach den RSS-Daten bleibt 1998 das wärmste Jahr
Weiter lesen... (1500)


03
Jan
2011

03.01.2011
UAH-Temperaturanomalie für Dezember 2010: +0,18°C – 1998 bleibt wärmstes Jahr
Weiter lesen... (1499)


03
Dez
2010

03.12.2010
2010 – Ein gewöhnliches El-Niño-Jahr
Weiter lesen... (1441)


03
Dez
2010

03.12.2010
Kältester November in Norwegen seit 91 Jahren
Weiter lesen... (1437)


03
Dez
2010

03.12.2010
UAH-Temperaturanomalie im November 2010: +0,38°C
Weiter lesen... (1431)


25
Nov
2010

25.11.2010
Studie bestätigt den Zusammenhang zwischen kosmischer Strahlung und Wolkenbildung – Sonnenaktivität steuert das Erdklima
Weiter lesen... (1412)


24
Nov
2010

24.11.2010
Dr. Roy Spencer und Lord Monckton werden die Klima-Orthodoxie in Cancun herausfordern
Weiter lesen... (1414)


10
Nov
2010

10.11.2010
Massenweise Fehler in den GHCN-Daten für Australien
Weiter lesen... (1387)


04
Nov
2010

04.11.2010
RSS meldet steilen Rückgang der globalen Temperaturanomalie im Oktober 2010
Weiter lesen... (1377)


02
Nov
2010

02.11.2010
Die Atlantik-Oszillationen steuern die „globale Erwärmung”
Weiter lesen... (1374)


01
Nov
2010

01.11.2010
UAH-Temperaturanomalie im Oktober 2010: +0,42°C
Weiter lesen... (1378)


29
Okt
2010

29.10.2010
Luft- und Meeresoberflächentemperaturanomalien nehmen schnell ab
Weiter lesen... (1370)


16
Okt
2010

16.10.2010
Russische Wissenschaftler: Der Mensch ist nicht die Hauptursache für Veränderungen in der Arktis
Weiter lesen... (1362)


05
Okt
2010

05.10.2010
Meeresoberflächentemperaturen gehen weiter zurück
Weiter lesen... (1351)


05
Okt
2010

05.10.2010
UAH-Temperaturanomalie bleibt weiter hoch
Weiter lesen... (1350)


14
Sep
2010

14.09.2010
Fünf Gründe, warum die Wasserdampf-Rückkopplung möglicherweise nicht positiv ist
Weiter lesen... (1316)


02
Sep
2010

02.09.2010
UAH-Temperaturanomalie weiter konstant
Weiter lesen... (1300)


31
Aug
2010

31.08.2010
Abkühlung zu erwarten – La Niña wird stärker
Weiter lesen... (1296)


22
Aug
2010

22.08.2010
NASA-Satellitenauswertung: Pflanzenwachstum hat sich verlangsamt
Weiter lesen... (1280)


20
Aug
2010

20.08.2010
GISS strickt weiter an der Legende des Rekordjahres 2010
Weiter lesen... (1274)


16
Aug
2010

16.08.2010
Sind Hansens Temperaturen glaubhaft?
Weiter lesen... (1266)


06
Aug
2010

06.08.2010
Antwort auf Vonk: Der Treibhauseffekt des CO2 existiert – das bedeutet aber nicht, daß es durch CO2 zu einer spürbaren Erwärmung kommt
Weiter lesen... (1248)


06
Aug
2010

06.08.2010
Eine kalte arktische Schmelzsaison widerspricht den GISS-Temperaturen
Weiter lesen... (1247)


04
Aug
2010

04.08.2010
Studie des Max-Planck-Instituts für Meteorologie fordert Reduktion der CO2-Emissionen auf Null bis zum Jahr 2100
Weiter lesen... (1241)


03
Aug
2010

03.08.2010
UAH-Temperaturanomalie für Juli 2010 bleibt hoch
Weiter lesen... (1240)


01
Aug
2010

01.08.2010
Eine kompakte Widerlegung der IPCC-Theorie der globalen Erwärmung auf der Grundlage der Beobachtungsdaten
Weiter lesen... (1237)


31
Jul
2010

31.07.2010
Über den Trend
Weiter lesen... (1235)


29
Jul
2010

29.07.2010
Katastrophenprognosen und die Wirklichkeit
Weiter lesen... (1234)


28
Jul
2010

28.07.2010
Datenmanipulation: HadCrut wird wärmer – „Anpassungen” innerhalb weniger Wochen
Weiter lesen... (1233)


23
Jul
2010

23.07.2010
Rahmstorfs Propaganda
Weiter lesen... (1223)


21
Jul
2010

21.07.2010
Keine Rekordjahr 2010 in Sicht
Weiter lesen... (1218)


20
Jul
2010

20.07.2010
Kältewelle in Südamerika
Weiter lesen... (1216)


18
Jul
2010

18.07.2010
Aktuelle Daten zur Situation des polaren Meereises
Weiter lesen... (1211)


17
Jul
2010

17.07.2010
NOAA behauptet globale Wärmerekorde – auf der Basis schlechter und manipulierter Daten
Weiter lesen... (1209)


16
Jul
2010

16.07.2010
Voreingenommene NASA – „Globale Hitzewelle”
Weiter lesen... (1207)


02
Jul
2010

02.07.2010
AGW-Mathematik: -30 + 5 > 0
Weiter lesen... (1183)


02
Jul
2010

02.07.2010
UAH-Temperaturanomalie nimmt wieder ab
Weiter lesen... (1182)


01
Jul
2010

01.07.2010
Chinesische Temperaturrekonstruktion der letzten 2000 Jahre widersprechen Manns Hockeystick
Weiter lesen... (1184)


24
Jun
2010

24.06.2010
Pinatubo-Ausbruch zeigt: Klimasystem strebt nach Gleichgewicht
Weiter lesen... (1171)


19
Jun
2010

19.06.2010
Globale Temperaturanomalie der Meeresoberflächen fällt schnell
Weiter lesen... (1160)


19
Jun
2010

19.06.2010
Temperaturtrend auf antarktischer Halbinsel nicht nachvollziehbar
Weiter lesen... (1156)


15
Jun
2010

15.06.2010
Was, wenn die Löcher in den GISS-Daten pink wären?
Weiter lesen... (1147)


09
Jun
2010

09.06.2010
Neue Studie zum CO2-Anstieg durch Erwärmung – nicht anders herum
Weiter lesen... (1132)


06
Jun
2010

06.06.2010
Temperaturtrend der letzten 50 Jahre läßt sich durch natürliche Variationen erklären
Weiter lesen... (1128)


04
Jun
2010

04.06.2010
Der Mai 2010 zeigt nach UAH eine gleichbleibende Temperaturanomalie
Weiter lesen... (1122)


03
Jun
2010

03.06.2010
Hansen behauptet bevorstehendes Rekordjahr 2010
Weiter lesen... (1121)


20
Mai
2010

20.05.2010
GISS-Trend für die Arktis weicht von Satellitendaten ab
Weiter lesen... (1093)


13
Mai
2010

13.05.2010
Der El Niño ist tot
Weiter lesen... (1069)


07
Mai
2010

07.05.2010
Starke negative Rückkopplung in globaler Strahlungsbilanz
Weiter lesen... (1053)


07
Mai
2010

07.05.2010
Rekordabnahme des Wärmegehalts der oberen Ozeanschichten in den Tropen
Weiter lesen... (1051)


05
Mai
2010

05.05.2010
UAH veröffentlicht Temperaturanomalie für den April 2010: +0,50°C, etwas weniger als im Vormonat
Weiter lesen... (1046)


02
Mai
2010

02.05.2010
„Katastrophaler Rückzug der Gletscher auf Spitzbergen”
Weiter lesen... (1037)


29
Apr
2010

29.04.2010
Sorgt Eisschmelze in der Arktis für eine Erwärmung der Atmosphäre?
Weiter lesen... (1029)


22
Apr
2010

22.04.2010
Neues Buch von Dr. Roy Spencer: „Der große Blödsinn von der globalen Erwärmung – wie Mutter Natur die Klimawissenschaftler an der Nase herumgeführt hat”
Weiter lesen... (1013)


17
Apr
2010

17.04.2010
Welchen NASA-Daten sollen wir nun glauben?
Weiter lesen... (999)


15
Apr
2010

15.04.2010
GISS liegt in Finnland um 11,8°C daneben
Weiter lesen... (998)


05
Apr
2010

05.04.2010
UAH veröffentlicht die Temperaturanomalie für den März 2010
Weiter lesen... (961)


26
Mär
2010

26.03.2010
NOAA: Rekordschneesturm nicht durch „globale Erwärmung” verursacht
Weiter lesen... (1576)


23
Mär
2010

23.03.2010
Wie paßt die vermeintliche Wärme in der Arktis mit der Eiszunahme zusammen?
Weiter lesen... (916)


18
Mär
2010

18.03.2010
Wetterballon-Daten beweisen die „verschwundene” Abkühlung
Weiter lesen... (900)


05
Mär
2010

05.03.2010
UAH-Temperaturanomalie für Februar 2010 fast unverändert
Weiter lesen... (865)


22
Feb
2010

22.02.2010
Der warme Januar 2010 und die Datenlücken des GISS
Weiter lesen... (847)


12
Feb
2010

12.02.2010
Schießerei an der Universität von Alabama – Drei Tote gemeldet
Weiter lesen... (794)


11
Feb
2010

11.02.2010
Internationale Wissenschaftler: „IPCC überholen oder verschrotten!”
Weiter lesen... (786)


05
Feb
2010

05.02.2010
Dr. Spencer: Rekordwärme des Januar 2010 beruht auf Meeresoberflächentemperatur
Weiter lesen... (775)


04
Feb
2010

04.02.2010
UAH meldet für Januar 2010 eine Temperaturanomalie von +0,72°C
Weiter lesen... (772)


02
Feb
2010

02.02.2010
Wie Rahmstorf die Erwärmung voranschreiten läßt
Weiter lesen... (823)


25
Jan
2010

25.01.2010
Das Problem der GISS-Abweichungen
Weiter lesen... (745)


22
Jan
2010

22.01.2010
ClimateGate: CRU war nur die Spitze des Eisbergs – Datenmanipulation bei NOAA und GISS
Weiter lesen... (724)


22
Jan
2010

22.01.2010
Arktische Temperaturen so niedrig wie seit 6 Jahren nicht mehr
Weiter lesen... (723)


20
Jan
2010

20.01.2010
GISS weicht wieder deutlich von anderen Temperaturreihen ab
Weiter lesen... (715)


19
Jan
2010

19.01.2010
Warum hat sich die Erde weniger erwärmt als erwartet?
Weiter lesen... (711)


16
Jan
2010

16.01.2010
Hat Dr. Spencer einen Temperaturanstieg versteckt?
Weiter lesen... (706)


12
Jan
2010

12.01.2010
Dokumentation: Wie errechnet UAH seine globalen Temperaturen?
Weiter lesen... (691)


08
Jan
2010

08.01.2010
Der Bolivien-Effekt oder Warum den GISS-Temperaturen nicht getraut werden kann
Weiter lesen... (721)


04
Jan
2010

04.01.2010
UAH-Temperaturanomalie für den Dezember 2009: +0,28°C
Weiter lesen... (662)


31
Dez
2009

31.12.2009
Dr. Roy Spencer: Wie sähe die Erde ohne Treibhauseffekt aus?
Weiter lesen... (655)


20
Dez
2009

20.12.2009
ClimateGate: Eine klimatologische Verschwörung?
Weiter lesen... (656)


11
Dez
2009

11.12.2009
Datenmanipulation: Neues Beispiel
Weiter lesen... (603)


17
Nov
2009

17.11.2009
CO2-Anteil steigt trotz Finanzkrise – Temperatur folgt nicht dem Trend
Weiter lesen... (567)


09
Nov
2009

09.11.2009
Abkühlungstrend in den Satellitendaten seit 2002
Weiter lesen... (555)


08
Nov
2009

08.11.2009
Auch RSS meldet für Oktober einen niedrigeren Wert
Weiter lesen... (553)


06
Nov
2009

06.11.2009
UAH veröffentlicht gobale Temperaturanomalie für den Oktober 2009: +0,28°C
Weiter lesen... (546)


05
Nov
2009

05.11.2009
UK Met Office/Hadley veröffentlicht September-Temperaturanomalie
Weiter lesen... (547)


25
Okt
2009

25.10.2009
Sondergutachten des WBGU verschleiert, übertreibt und desinformiert
Weiter lesen... (533)


20
Okt
2009

20.10.2009
Analyse der Satellitendaten unterstützt Abkühlungserwartung
Weiter lesen... (521)


18
Okt
2009

18.10.2009
wattsupwiththat.com bietet Klima-Widget an
Weiter lesen... (518)


11
Okt
2009

11.10.2009
„Beweis” für anthropogene Erwärmung wertlos
Weiter lesen... (500)


07
Okt
2009

07.10.2009
UAH ermittelt für September 2009 eine Temperaturanomalie von +0,42°C
Weiter lesen... (501)


04
Sep
2009

04.09.2009
UAH meldet für den August 2009 eine Temperaturanomalie von +0,231°C
Weiter lesen... (462)


26
Aug
2009

26.08.2009
Kein Ozean-Wärmerekord im Juli 2009?
Weiter lesen... (459)


13
Aug
2009

13.08.2009
Oberflächentemperaturen durch Verarbeitungsfehler verzerrt – neue Belege
Weiter lesen... (448)


12
Aug
2009

12.08.2009
Monatliche Temperaturdaten zeigen zufälliges Verhalten
Weiter lesen... (449)


05
Aug
2009

05.08.2009
UAH meldet eine relativ hohe Temperaturanomalie für Juli 2009
Weiter lesen... (435)


21
Jul
2009

21.07.2009
Bedroht globale Erwärmung die Landwirtschaft in Zentralkalifornien?
Weiter lesen... (421)


18
Jul
2009

18.07.2009
Temperaturvariationen in Ostafrika – nicht genügend Meßstationen
Weiter lesen... (401)


17
Jul
2009

17.07.2009
Hohe Temperaturen in der unteren Troposphäre
Weiter lesen... (397)


16
Jul
2009

16.07.2009
NOAA/NCDC meldet den zweitwärmsten Juni
Weiter lesen... (396)


15
Jul
2009

15.07.2009
CO2, Aerosole und Klimamodelle
Weiter lesen... (393)


15
Jul
2009

15.07.2009
Das seltsame Thermometer des GISS
Weiter lesen... (392)


14
Jul
2009

14.07.2009
Juni-Temperaturen des GISS veröffentlicht
Weiter lesen... (390)


10
Jul
2009

10.07.2009
Auch RSS meldet niedrige Temperaturen im Juni
Weiter lesen... (376)


07
Jul
2009

07.07.2009
Kein konstanter Erwärmungstrend seit 12,5 Jahren
Weiter lesen... (371)


03
Jul
2009

03.07.2009
Globale Temperaturabweichung des Juni 2009: 0,00°C
Weiter lesen... (355)


28
Jun
2009

28.06.2009
„Korrekturen” zur Anpassung an die Erwärmungshypothese
Weiter lesen... (348)


25
Jun
2009

25.06.2009
Abweichung durch fehlende Daten
Weiter lesen... (346)


19
Mai
2009

19.05.2009
Keine Erwärmungstendenz seit 1997
Weiter lesen... (304)


12
Mai
2009

12.05.2009
Dr. Roy Spencer legt Modell zum CO2-Anstieg durch Erderwärmung vor
Weiter lesen... (298)


05
Apr
2009

05.04.2009
Der Mythos vom „frühen Frühling”
Weiter lesen... (962)


01
Feb
2009

01.02.2009
Nach dreißig Jahren Satellitenbeobachtung weist GISS 87,5% mehr Erwärmung aus als UAH
Weiter lesen... (338)


30
Dez
2008

30.12.2008
Die Klima-Jahresendrallye der Katastrophisten
Weiter lesen... (207)


15
Nov
2008

15.11.2008
Sind russische Fernwärmeleitungen die Ursache der scheinbar gemessenen Erwärmung in Sibirien?
Weiter lesen... (168)


20
Okt
2008

20.10.2008
Dreißig Jahre Erwärmung lösen sich in Nichts auf
Weiter lesen... (159)


05
Jun
2008

05.06.2008
Malen nach Zahlen: Das eigenartige Thermometer der NASA
Weiter lesen... (62)


21
Mai
2008

21.05.2008
Auch der April 2008 war global kühler als der Vorjahresmonat
Weiter lesen... (48)


30
Apr
2008

30.04.2008
IFM und Latif: „Legt die globale Erwärmung eine kurze Atempause ein?”
Weiter lesen... (814)


19
Apr
2007

19.04.2007
Helligkeitsschwankungen des Neptun legen Zusammenhang mit Sonnenvariabilität nahe
Weiter lesen... (1078)


13
Feb
2007

13.02.2007
Bewässerung verursacht höchstwahrscheinlich Erwärmung in Zentralkalifornien
Weiter lesen... (422)


31
Mai
1943

31.05.1943
„Katastrophaler Eisschwund in der Arktis”
Weiter lesen... (1036)


Valid HTML 4.01 Transitional

free counters

Zurück zur Startseite

Letzte Aktualisierung: 15.01.2013