Energie und Energiepolitik

Unterstellungen

Von manchen Anhängern der Treibhaustheorie wird nur allzu schnell unterstellt (auch im Gästebuch dieses Internetforums), jeder Kritiker der Theorie sei gleichzeitig ein Verfechter zügelloser Energieverschwendung und ungebremster Verbrennung fossiler Energieträger. Solches wird von den Klimaskeptikern – und auch von mir – keineswegs vertreten. Ganz im Gegenteil: es ist gerade die Sorge um die Zukunft der Erde und der menschlichen Gesellschaft, um die es beim Klimaskeptizismus geht. Zu dieser Sorge paßt Verschwendung von natürlichen Ressourcen überhaupt nicht.

Auch wenn Herr Rahmstorf zu gern einen anderen Eindruck erweckt: Nein, die Klimaskeptiker stehen nicht sämtlich bei Öl-, Gas- oder Kohlekonzernen auf der Gehaltsliste. Genauso absurd wäre es, allen Anhängern der Treibhaustheorie zu unterstellen, sie würden von der Atomindustrie finanziert.

Energiepolitik

Es ist weder Aufgabe noch Ziel dieses klimaskeptischen Forums, die energiepolitischen Probleme Deutschlands, Europas oder der Welt zu lösen. Jedenfalls besteht kein Zweifel etwa am Sinn von Energieeinsparungsmaßnahmen. Die Vorräte an fossilen Energieträgern werden nicht ewig halten.

Die Energiepoltik der rotgrünen Regierung Schröder war allerdings – ganz losgelöst vom Themenkomplex Treibhauseffekt – alles, nur kein Umweltschutz: Die planwirtschaftlich anmutende Überregulierung des Energiemarktes mit der Subventionierung unwirtschaftlicher Energiegewinnung kosten jeden Einzelnen, bis hin zum ärmsten Hartz-IV-Empfänger, täglich Geld wegen der überhöhten Strompreise. Die Garantiepreise, die die Stromkonzerne (über deren Preispolitik, das gebe ich gerne zu, sich allein ein ganzes Buch schreiben ließe), an die Solar- und Windanlagenbetreiber bezahlen müssen, müssen alle Stromkunden letztlich mitbezahlen. Hinter dieser Tatsache können sich die Stromkonzerne natürlich auch „verstecken”, um ihren Kunden zur Steigerung des eigenen Gewinns einfach mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Was erhalten wir für die Subvention? Die Solarmodule, die auf einem durch EEG-Planwirtschaft und Subventionen bestimmten Markt angeboten werden, sind hierzulande viel zu teuer. Der „Markt” der garantierten Abnahmepreise für Solarstrom macht's möglich. Statt einer vermeintlich umweltentlastenden Energiewende sehen wir nichts als die ungerechtfertigte Bereicherung von Investoren auf dem Rücken aller anderen. Und warum? Weil damit angeblich eine „Klimakatastrophe” abgewendet werden kann. Aber diese Katastrophe gibt es nicht.

Noch eklatanter ist der Unsinn der Windenergieanlagen. Während der Landschaftsschutz schon das Eingraben eines Kabels oder eines dünnen Rohres ebenso wie die Errichtung eines kleinen Unterstands für Schafe als „Eingriff in Natur und Landschaft” bewertet, sind Windkraftanlagen, die mitunter über 20 km weit zu sehen sind und mitten in vormals intakten Landschaften gebaut wurden und werden, von den Verboten im Landschaftsschutzgesetz ausgenommen. Und das alles für Anlagen, die so unzuverlässig Strom produzieren, daß die Ausgleichskapazitäten der Verbundnetze ständig an die Grenze der Überforderung geführt werden, und für die konventionelle Kraftwerke ständig im Leerlauf mitlaufen müssen (und dabei fossile Energieträger sinnlos verbrennen), weil der Wind launisch ist und gelegentlich auch mal nicht weht. Ich empfehle jedem Anhänger dieser Landschaftszerstörung die Seite Externer Link Naturschutz paradox.

Reizthema Mineralölsteuer

Die Mineralölsteuer wird – wie der Name schon sagt – auf Produkte erhoben, die aus Mineralöl (auch Erdöl genannt) gewonnen werden. So weit, so gut. Den Autofahrern als wichtigen Mineralölkonsumenten wird aber ein über die Jahre stetig steigender Anteil von Biokraftstoff in Benzin und Diesel aufdiktiert (Pflichtbeimischung).

Sogar wenn man den CO2-Unsinn wegläßt, könnte man auf den ersten Blick sagen: Das ist doch eine gute Sache. Die Erdölvorkommen werden geschont, unsere Abhängigkeit von Energieimporten sinkt, wenn es uns gelingt, die Biokraftstoffe im eigenen Land zu produzieren.

Auf den zweiten Blick tauchen dann aber ein paar Probleme auf: Die Mineralölsteuer wird auch auf den Bio-Anteil erhoben. Bio-Kraftstoffe sind aber doch gerade keine Mineralölprodukte. Wieso müssen also die Benzin- und Dieselkäufer eine Strafsteuer für den Mineralölkonsum entrichten, auch wenn sie (zumindest anteilig) gar kein Mineralöl konsumieren? Daß dann obendrein auf die zu Unrecht erhobene Mineralölsteuer auch noch Mehrwertsteuer (eine Steuer auf eine Steuer, kann man die Schizophrenie noch steigern?) aufgeschlagen wird, ist die Krönung der Steuerungerechtigkeit.

Während landwirtschaftliche Flächen für den Anbau von Rohstoffen für die Biokraftstoffe verbraucht werden, stehen für die Produktion von Getreide, Gemüse und Futtermitteln zu wenig Flächen zur Verfügung. In der Folge sind die Lebensmittelpreise stark gestiegen. Jetzt bezahlen wir also schon zum dritten Mal (Mineralölsteuer auf Biosprit, Mehrwertsteuer auf die Mineralölsteuer für Biosprit, höhere Lebensmittelpreise wegen der Produktion von Biokraftstoffen)! Das vierte Mal, nämlich die höhere Mehrwertsteuer auf die höheren Lebensmittelpreise, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Statt in dieser Situation Flächenstillegungen schnell freizugeben, schien die EU-Bürokratie damit Schwierigkeiten zu haben, auf den Markt zu reagieren: Noch lange wurden landwirtschaftliche Flächen nicht genutzt und die Landwirte dafür aus Steuergeldern entschädigt. Kurz: Wir bezahlten zum fünften Mal.

Und diese ganze Steuer- und Bürokratieposse wird mit einer erfundenen Klimakatastrophe begründet, verursacht durch den angeblichen Treibhauseffekt. Damit dürfte auch die Frage beantwortet sein, warum staatliche Stellen so wenig Tendenz zeigen, sich kritischer mit dem Gespinst aus Irrtümern, Auslassungen, Übertreibungen und Manipulationen auseinanderzusetzen, das allgemein als „Klimatologie” bezeichnet wird. Der Staat verdient kräftig an der Treibhaushypothese und der Klimahysterie. Und Politiker können sich als Weltretter aufspielen. Warum also daran zweifeln?

Folgerungen

Energiepolitik muß sich an vielen Parametern orientieren. Dazu gehören Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Verfügbarkeit ebenso wie Umweltschutz. So wenig man ein Kohlekraftwerk in einem Luftkurort bauen würde, so wenig gehört eine Windkraftanlage in die freie Landschaft.

Ganz wesentlich aber ist: Die Treibhaushypothese ist falsch oder zumindest in wesentlichen Teilen fehlerhaft. Selbst wenn es einen „Treibhauseffekt” gibt, dann dominiert er jedenfalls nicht die Klimageschichte der Erde. Und aus einer solchen falschen Hypothese werden nur allzu schnell falsche Folgerungen abgeleitet (etwa der teure und lebensgefährliche Unsinn der sinnlosen CO2-Endlagerung im Ozean oder in tiefen Bohrungen, den das IPCC vertritt).

Kein Klimarealist (&8222;Klimaskeptiker“) wird ernsthaft behaupten, Patentrezepte für die Energiepolitik zu haben. Die Vertreter der Treibhaushypothese aber behaupten nicht nur vielfach, die Energieprobleme der Welt mit ihrer subventionierenden Planwirtschaft der „erneuerbaren Energien” lösen zu können, sondern sie rechtfertigen mit dem Treibhaus-Schreckgespenst jede erdenkliche Umweltsünde (Cadmiumhaltige Sonnenkollektoren auf Wohnhausdächern, Landschaftszerstörung durch Windkraftanlagen, Lebensgefahr für Anlieger von CO2-Endlagern, Rodung von Regenwald für den Anbau von Biokraftstoffen usw.).

Fazit 1: Nicht die Klimaskeptiker sind die Umweltzerstörer bzw. befürworten fortgesetzte Umweltzerstörung, sondern die Treibhausverfechter gefährden mit ihren Forderungen die Umwelt.

Fazit 2: Die mit dem vermeintlichen Klimaschutz begründete Politik ist in höchstem Maße unsozial und steht damit der gesellschaftlichen Entwicklung und dem Umweltschutz im Weg.

Buchempfehlung

externer Link

Meldungen
Energie und Energiepolitik


03.01.2013
Energie-Planwirtschaft Energiewende: „Merkel verspricht genügend Strom für den Winter“
weiter lesen (2486)

03.01.2013
Halbfertige Windräder bedrohen Nordsee-Schiffahrt
weiter lesen (2481)

 

26.11.2012
Gesundheitsgefahren durch Schalleinwirkungen von Windenergieanlagen
weiter lesen (2466)

 

16.11.2012
Daß unser Stromnetz meistens hält, gleicht eigentlich einem Wunder
weiter lesen (2459)

 


21.09.2012
Energiediktatur: Regierung will Weiterbetrieb unrentabler Kraftwerke erzwingen, um Netzausfälle durch „Energiewende“ und Ökostrom zu vermeiden
weiter lesen (2458)


09.07.2012
Studie: Seit 2000 Jahren anhaltender Abkühlungstrend
weiter lesen (2439)


05.07.2012
Die Energiewende macht Deutschland zum Versuchsfeld
weiter lesen (2433)


04.07.2012
Energiewende und subventionierte Lobbyisten: Milliardenschwere Fehler
weiter lesen (2432)

11.06.2012
Trittins Attacke auf das Quotenmodell zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hilft niemandem
weiter lesen (2407)

 


08.06.2012
Nordost-Passage bald eisfrei? Dünnes Eis in der Laptew-See durch ablandigen Wind
weiter lesen (2408)


07.06.2012
Produktion von Solarzellen setzt „Treibhausgase“ frei, die bis zu 23.000-mal wirksamer als CO₂ sein sollen
weiter lesen (2404)

06.06.2012
Energiewende: „Auf uns rollt ein Kosten-Tsunami zu“
weiter lesen (2401)

 


30.05.2012
Kieselalgen zeigen sich von CO₂-Verdopplung unbeeindruckt
weiter lesen (2384)

29.05.2012
Der „Sonnenrekord“ am vergangenen Freitag hat die Stromverbraucher 56 Millionen Euro gekostet
weiter lesen (2388)

 

29.05.2012
Wirtschaftsminister zur Energiewende: Rösler will neue Kohlekraftwerke
weiter lesen (2387)

 


24.05.2012
Max-Planck-Institut liefert unterstützende Propaganda für die katastrophal scheiternde Energiewende
weiter lesen (2377)


21.05.2012
Kohlenstoff ist die Währung des Lebens
weiter lesen (2370)


19.05.2012
Ökodiktatur in der Europäischen Union: Das Programm „20% Erneuerbare Energien bis 2020“ der EU verletzt die Aarhus-Konvention der UN
weiter lesen (2361)


15.05.2012
Eisschelfe in der Antarktis fließen langsamer – insgesamt kaum Veränderung in den letzten 12 Jahren
weiter lesen (2358)

10.05.2012
Deutsche Arbeiter! Die Regierung will euch eure Solar-Millionen wegnehmen
weiter lesen (2368)

 

10.05.2012
Deutschland droht ein Katastrophen-Winter
weiter lesen (2348)

 

04.05.2012
Netzagentur warnt vor Engpaß bei Stromversorgung
weiter lesen (2349)

 


04.05.2012
So rechnet man sich seinen grünen Bankrott schön
weiter lesen (2339)


02.05.2012
Energiewende und unzuverlässige „Erneuerbare Energien“ gefährden die Stromversorgung – Grüner Kretschmann drängt auf Kraftwerksbau
weiter lesen (2350)


30.04.2012
Windkraftanlagen können Erwärmung verursachen
weiter lesen (2328)

29.04.2012
Strom ist für viele Deutsche unbezahlbar geworden
weiter lesen (2329)

 

19.04.2012
Können Windkraftanlagen viele Haushalte „versorgen“? Offener Brief an Norbert Röttgen zur BMU-Behauptung, sie könnten das
weiter lesen (2323)

 


03.04.2012
Hansen versucht Slowenien vom Bau eines Kraftwerks abzuhalten
weiter lesen (2296)


02.04.2012
Indien kürzt Steuersubventionen für Windparks
weiter lesen (2301)

29.03.2012
Kein großer Plan
weiter lesen (2294)

 

27.03.2012
CO₂-Reduktion: Indien legt sich mit Europa an (und wird gewinnen)
weiter lesen (2287)

 


22.03.2012
Sonnensturm führt der oberen Erdatmosphäre riesige Energiemengen zu – Kohlendioxid und Stickstoffmonoxid fungieren als natürliche Thermostate
weiter lesen (2279)


19.03.2012
Stromkunden sollen unkalkulierbare Risiken der Offshore-Windparks tragen
weiter lesen (2275)

15.03.2012
Klimakiller Energiewende
weiter lesen (2271)

 

07.03.2012
Windmills vs. Birds
weiter lesen (2260)

 

07.03.2012
The True, Tragic Cost Of British Wind Power
weiter lesen (2258)

 


06.03.2012
Windkraftanlagen-Syndrom betrifft mehr Menschen als bisher gedacht
weiter lesen (2255)


05.03.2012
Ökostrom-Umlage möglicherweise verfassungswidrig
weiter lesen (2256)


04.03.2012
Großbritannien: Der Anfang vom Ende der Windkraft
weiter lesen (2254)


01.03.2012
Buchvorstellung: Ökofimmel
weiter lesen (2245)


25.02.2012
Neues Investitionsgrab: Obamas Pläne für Biosprit aus Algen
weiter lesen (2237)

25.02.2012
Neue Energiestudie: „Der Tod der Peak-Oil Hypothese“
weiter lesen (2236)

 


24.02.2012
Koalitionskompromiss: Subventionen für Photovoltaik sinken
weiter lesen (2238)


21.02.2012
Energiewende: Gelegenheit zur finanziellen Selbstbedienung
weiter lesen (2230)

21.02.2012
Hunderttausenden Haushalten wird der Strom gesperrt
weiter lesen (2231)

 


12.02.2012
Energiewende: Bundesregierung beruft heimlich Krisenstab wegen der Gefahr des Netzzusammenbruchs ein
weiter lesen (2217)


11.02.2012
Die linke taz verbreitet Alarmisten-Rhetorik: „Klimaskeptiker sind wie Viren“
weiter lesen (2226)

09.02.2012
Den Klimakarren vors Pferd gespannt
weiter lesen (2203)

 


08.02.2012
Zweierlei Maß: Dänische Behörden wenden auf Windkraftanlagen weniger strenge Messungen an, um deren Bau in der Nähe von Wohngebieten zu ermöglichen
weiter lesen (2202)

07.02.2012
Stoppt den Wahnwitz mit Solar- und Windkraft!
weiter lesen (2200)

 


05.02.2012
Albtraum Windenergie – Die Allianz zwischen Unternehmern, Bauern und Fondsverkäufern mit der Politik, den grünen Ideologen und den Idealisten ist kaum mehr zu bremsen
weiter lesen (2199)


05.02.2012
101 konservative Abgeordnete des britischen Unterhauses revoltieren gegen die Subventionierung der Windenergie
weiter lesen (2198)


01.02.2012
Griechenland kürzt Subventionen für Solarstrom
weiter lesen (2191)


28.01.2012
Spanien stoppt Subventionen für „Erneuerbare Energien“
weiter lesen (2185)


26.01.2012
„Grüne Energie“ – Kanadischer Rechnungshof nicht begeistert
weiter lesen (2184)

26.01.2012
Klimawandel: Ein Vortrag provoziert
weiter lesen (2178)

 

22.01.2012
Umstrittene Solarförderung – Sonnen-Wende
weiter lesen (2182)

 

22.01.2012
Yogeshwars Blackout
weiter lesen (2172)

 

20.01.2012
Sonnenbrand
weiter lesen (2183)

 


20.01.2012
BioÖkonomieRat empfiehlt Nutzung der Bioenergie zu korrigieren
weiter lesen (2175)


17.01.2012
Spanische Windkraftanlagen töten zwischen 6 und 18 Millionen Vögeln und Fledermäusen pro Jahr
weiter lesen (2161)


16.01.2012
Schluß mit den „grünen“ Geschäften? Streit über die Zukunft des EEG
weiter lesen (2160)

15.01.2012
100 Millarden für Solar-Wahn
weiter lesen (2158)

 


10.01.2012
Japans Windkraft-Neuinstallationen gehen um 68% zurück
weiter lesen (2147)

09.01.2012
Wind power is expensive and ineffective at cutting CO₂ say Civitas
weiter lesen (2143)

 

08.01.2012
Every solar job in Germany costs €250,000
weiter lesen (2138)

 

04.01.2012
The Windparks To Nowhere
weiter lesen (2126)

 


29.12.2011
Die Energiewende ist schon gescheitert
weiter lesen (2116)


27.12.2011
Die „Übersäuerung der Ozeane“ stellt keine Gefahr dar
weiter lesen (2103)


27.12.2011
Biosprit-Firmen geben die Produktion von Biosprit auf, um zu überleben
weiter lesen (2102)


21.12.2011
BP schließt seine Solar-Sparte
weiter lesen (2093)


14.12.2011
Solar-Firma Solon ist insolvent
weiter lesen (2094)


06.12.2011
Sonnenaktivität entwickelt sich uneinheitlich
weiter lesen (2059)


01.12.2011
Deutschland nervt Polen mit der Energiewende
weiter lesen (2069)


24.11.2011
Windkraft: Hamburg bereitet sich auf Total-Stromausfall vor
weiter lesen (2037)


18.11.2011
Politik trifft auf Realität: Kosten der Energiewende geraten außer Kontrolle
weiter lesen (2025)


15.11.2011
Spanische Regierung plant Streichung der Subventionen für „Erneuerbare“ Energien
weiter lesen (2032)


13.11.2011
Glaubwürdigkeit des EU-Energiemodells fragwürdig
weiter lesen (2012)


12.11.2011
Hybridkraftwerke – Energievernichtung im Namen der Energiewende
weiter lesen (2013)


04.11.2011
Ökostrom ist nicht nur teuer, sondern erhöht auch die Gefahr von Stromausfällen
weiter lesen (2007)


31.10.2011
Britische Regierung plant massive Kürzung der Subventionen für „grüne“ Energie
weiter lesen (1990)


24.10.2011
Energieversorgungsunternehmen erhalten gezahlte Brennelemente-Steuer zurück
weiter lesen (1991)


11.10.2011
Hansen: „Die Skeptiker gewinnen den Kampf“
weiter lesen (1967)


10.10.2011
Vierte Internationale Klima- und Energiekonferenz in München
weiter lesen (1976)


10.10.2011
Ernergiewende-Irrsinn: Deutscher Ökostrom wird ins Ausland verschenkt und teuer zurückgekauft
weiter lesen (1971)

07.10.2011
Die Wurzeln des Ökologismus
weiter lesen (1972)


28.09.2011
Weiterer Fehler in Klimamodellen: Forscher empfehlen, die globalen Kohlenstoff-Modelle zu überarbeiten
weiter lesen (1956)

21.09.2011
Biosprit: Treibhausgasminderung bloß ein schwerer Rechenfehler
weiter lesen (1948)


19.09.2011
Planwirtschaft schöngerechnet
weiter lesen (1943)


14.09.2011
Licht aus Gift: Die Allianz aus „Umweltschützern“ und Industrie-Lobbyisten zwingt Europa die gefährliche „Energiesparlampe“ auf
weiter lesen (1934)

12.09.2011
Merkels langer Weg in die Öko-Knechtschaft
weiter lesen (1933)


02.09.2011
Australien: Solarstrom-Einspeisevergütung wird um fast 60% gekürzt
weiter lesen (1916)

25.08.2011
Kohleverbrauch um fast 50% gestiegen – Temperatur gefallen
weiter lesen (1897)


14.08.2011
„Grüne“ Arbeitsplatz-Blase geplatzt: Nur 80.000 statt 133.000 Beschäftigte
weiter lesen (1885)


12.08.2011
Kapitalgeber fliehen aus den „grünen“ Branchen
weiter lesen (1875)


22.07.2011
Überraschung? Wälder speichern Kohlenstoff! – Teil 2
weiter lesen (1828)


21.07.2011
Ausschuß des Repräsentantenhauses will Zahlungen an das Ausland wegen „Klimawandel“ stoppen
weiter lesen (1825)

18.07.2011
Schiefergas – Potentiale einer neuen Energiequelle
weiter lesen (1832)


18.07.2011
Vulkane, nicht Chinas Kohlekraftwerke sind für die stagnierenden globalen Temperaturen verantwortlich
weiter lesen (1821)

17.07.2011
Der Ökologismus frißt seine Kinder
weiter lesen (1834)


14.07.2011
Überraschung? Wälder speichern Kohlenstoff!
weiter lesen (1823)


11.07.2011
Bundespräsident Wulff kritisiert Tempo der „Energiewende“
weiter lesen (1816)


30.06.2011
FDP-Abgeordneter Frank Schäffler zur „Energiewende“
weiter lesen (1807)


26.06.2011
Der Schwindel mit der Solarenergie
weiter lesen (1806)


14.06.2011
Sonne geht einer Phase mit schwacher Aktivität entgegen
weiter lesen (1791)


06.06.2011
„Klimapolitik“ der EU vertreibt die Metallindustrie
weiter lesen (1779)


05.06.2011
„Klimaschutz“: Stammt EHEC-Erreger aus Biogasanlagen?
weiter lesen (1774)


28.05.2011
Dreizehn Energiewende-Märchen
weiter lesen (1772)


27.05.2011
China baut weiter Atomkraftnutzung aus
weiter lesen (1771)


18.05.2011
Spanisches Gericht ordnet Abbau von 45 Windrädern an
weiter lesen (1737)


15.05.2011
Reaktorkatastrophe von Fukushima fast ausschließlich auf das Versagen der japanischen Behörden zurückzuführen
weiter lesen (1750)


13.05.2011
Monbiot wirbt für nüchternen Umgang mit Atomenergie
weiter lesen (1734)


01.05.2011
Sechs schottische Windfarmen wurden dafür bezahlt, abzuschalten
weiter lesen (1709)


01.05.2011
Energie im Überfluß
weiter lesen (1704)


28.04.2011
Der Albedo-Effekt von Windkraftanlagen
weiter lesen (1699)


14.04.2011
Portugal ist ruiniert – wegen „grüner” Energie
weiter lesen (1677)


14.04.2011
Wissenschaftler finden überraschenden magnetischen Effekt des Lichts – Billigere Solarzellen möglich?
weiter lesen (1672)


30.03.2011
Mikronesien, ein böhmisches Kohlekraftwerk und der Kampf gegen Klimawandel
weiter lesen (1773)


29.03.2011
„Erneuerbares Erdöl” aus CO₂
weiter lesen (1646)


17.03.2011
Plädoyer für eine ideologiefreie Betrachtung der Kernenergie
weiter lesen (1626)


13.03.2011
Antworten auf häufig gestellte Fragen zu der drohenden Reaktorkatastrophe in Japan
weiter lesen (1625)


06.03.2011
Korruption? BUND zieht Klage gegen Wattenmeerwindpark zurück – und erhält die Ersatzzahlung
weiter lesen (1710)


05.03.2011
Nahrungsmittelpreise auf Rekordhoch – wegen der Herstellung von Bio-Sprit
weiter lesen (1600)


05.03.2011
Alternative Energien werden in Großbritannien die Lichter ausgehen lassen, gibt der Chef des Energiekonzerns National Grid zu
weiter lesen (1598)


24.02.2011
Das schmutzige Geheimnis der Wind- und Sonnenkraftnutzung
weiter lesen (1597)


24.02.2011
Ende einer Öko-Phantasie: Null-Energie-Klassenraum wegen Kälte nicht nutzbar
weiter lesen (1585)


23.02.2011
Windräder zu laut – Klagen von Anwohnern stattgegeben
weiter lesen (1596)


22.02.2011
Wahnsinn: „Kleiner Atomkrieg könnte die globale Erwärmung für Jahre umkehren”
weiter lesen (1587)


17.02.2011
Bayer startet Pilotanlage für Kunststoff-Herstellung mit CO₂
weiter lesen (1577)


15.02.2011
Windenergie versagt – Anlagen eingefroren
weiter lesen (1568)


10.02.2011
Niederlande verabschieden sich von Windkraft-Ausbau
weiter lesen (1563)


08.02.2011
Die Sinnlosigkeit der Windkraftgewinnung
weiter lesen (1562)


02.02.2011
Milliarden in Windenergie investiert – Stromausfälle in Texas
weiter lesen (1553)


01.02.2011
CO₂ und die Zukunft der Erde
weiter lesen (1547)


30.01.2011
Pielke sr.: Westwinde für Extremwinter verantwortlich, nicht „globale Erwärmung”
weiter lesen (1544)


28.12.2010
Erde dreht sich schneller als gedacht
weiter lesen (1495)


24.12.2010
Der Kohlenklumpen geht an den IPCC-Leitautor Kevin Trenberth
weiter lesen (1478)


22.12.2010
EU-Parlamentarier wollen Glühbirnenverbot kippen
weiter lesen (1471)


17.12.2010
Niederösterreich streicht Subventionen für „Erneuerbare Energien”
weiter lesen (1479)


14.12.2010
Britisches Gericht verurteilt Klimaschutz-Aktivisten
weiter lesen (1463)


06.12.2010
Frankreich stoppt Subventionen für neue Photovoltaik-Anlagen
weiter lesen (1444)


01.12.2010
Bundesumweltminister Röttgen: Einspeisevergütungen sind nicht garantiert
weiter lesen (1445)


28.11.2010
EEG gefährdet Arbeitsplätze in Holzindustrie
weiter lesen (1435)


22.11.2010
Greenpeace-Alarmismus auf den Philippinen
weiter lesen (1425)


21.11.2010
Strompreise könnten auch in Großbritannien durch „Klimaschutz” steigen
weiter lesen (1403)


11.11.2010
Mehr als eine Milliarde Dollar für Solarsubventionen verschwendet
weiter lesen (1392)

04.11.2010
Solarförderung ist Umverteilung von Arm zu Reich
weiter lesen (2369)

 


31.10.2010
Obama, der „grünste Präsident aller Zeiten”?
weiter lesen (1376)


20.10.2010
Wunder der Windenergie?
weiter lesen (1365)


02.09.2010
EU-Projekt zur „Intelligenten Vermarktung von Strom aus dezentralen Energiequellen” abgeschlossen
weiter lesen (1304)


27.08.2010
Institut für Elektrische Energietechnik fordert einen Ausbau der Stromnetze, damit Ausbauziele für „erneuerbare” Energien erreicht werden können
weiter lesen (1295)


16.08.2010
EEG: Den Irrtum vergöttern, die Lüge glauben
weiter lesen (1448)


02.08.2010
Neues Verfahren zur Zementherstellung soll die Hälfte an Energie einsparen
weiter lesen (1265)


18.07.2010
ClimateGate: US-Energieministerium hat Zahlungen an die CRU gestoppt
weiter lesen (1210)


15.07.2010
Öl-Leck im Golf von Mexiko endlich geschlossen?
weiter lesen (1206)


15.07.2010
Intenstität einer Hurrikan-Saison ist nicht vorhersagbar
weiter lesen (1202)


14.07.2010
Die vergessene Ölpest: Seit Jahrzehnten wird das Nigerdelta mit Erdöl verseucht
weiter lesen (1197)


06.07.2010
Max-Planck-Gesellschaft kündigt neue Kohlenstoffbilanz an
weiter lesen (1186)


27.06.2010
Das Dilemma der CO2-Lagerung
weiter lesen (1176)


21.06.2010
Sonnenenergie wird unbezahlbar
weiter lesen (1161)


20.06.2010
„Übersäuerung der Ozeane” – ein alarmistisches Märchen
weiter lesen (1159)


20.06.2010
Windfarm-Betreiber erhalten Geld dafür, keinen Strom zu produzieren
weiter lesen (1158)


18.06.2010
Von Atomkraftwerken drohen niedrige Strompreise – Geld wird durch Sonne verbrannt
weiter lesen (1153)


17.06.2010
Altes Bauernhaus bricht unter der Last von Solarplatten zusammen
weiter lesen (1154)


16.06.2010
Senat von Michigan fordert Rückkehr zum gesunden Menschenverstand
weiter lesen (1166)


12.06.2010
Experten: Weißes Haus hat Äußerungen falsch interpretiert, um Bohrungsmoratorium zu rechtfertigen
weiter lesen (1143)


18.05.2010
Internes Regierungsdokument belegt katastrophalen Mißerfolg der spanischen Initiative für „grüne Wirtschaft”
weiter lesen (1087)


16.05.2010
Isländischer Vulkan beeinflußt weiterhin Flugverkehr – Met Office sagt Änderung der Windrichtung voraus
weiter lesen (1082)


30.04.2010
Aus natürlichen Ölquellen tritt mehr Öl ins Meer aus als aus menschgemachten Öllecks
weiter lesen (1033)


30.04.2010
NASA-Satellitenaufnahmen zeigen den Ölteppich im Golf von Mexiko
weiter lesen (1032)


26.04.2010
Klimawirkungen von Windkraftanlagen
weiter lesen (1038)


25.04.2010
War Lord Oxburghs „Untersuchung” des ClimateGate-Skandals von seinen eigenen Interessen beeinflußt?
weiter lesen (1021)


13.04.2010
Schwindel mit Solarstrom in Spanien aufgeflogen
weiter lesen (988)


29.03.2010
Empfehlung von Yale an die Umweltaktivisten: „Vergeßt den Klimawandel, konzentriert Euch auf die Energie”
weiter lesen (943)


25.03.2010
Obamas Mitarbeiter entwerfen Strategie für ein Klimagesetz im April
weiter lesen (925)


22.03.2010
Wind hat zum Verlust an arktischem Meereis beigetragen
weiter lesen (914)


21.03.2010
Neues Verfahren zur Herstellung von Benzin aus Braunkohle
weiter lesen (910)


12.03.2010
Abnahmevertrag für Windenergie gekündigt
weiter lesen (894)


10.03.2010
Offener Brief zum EEG
weiter lesen (889)


08.03.2010
Der logarithmische Effekt des CO2
weiter lesen (873)


14.02.2010
Petition für Mindestabstände von Windkraftanlagen von Wohnbebauung
weiter lesen (799)


30.01.2010
Umweltzonen-Chaos
weiter lesen (750)


25.01.2010
Financial Times Deutschland: Der gute Ruf des IPCC schmilzt dahin
weiter lesen (934)


18.01.2010
Mikronesien gegen Kohlekraftwerk in der Tschechischen Republik
weiter lesen (737)


10.01.2010
IPCC-Chef Pachauri gerät in der indischen Presse wegen seiner Interessenkonflikte unter Druck
weiter lesen (683)


05.01.2010
An der Ostküste der USA geraten vulkanische Gesteine in den Fokus für die Sequestration von CO2
weiter lesen (675)


02.01.2010
Vervierfachung der Energiepreise zur Erzielung der Klimaschutzziele der britischen Regierung
weiter lesen (665)


21.12.2009
Studie zeigt Zusammenhänge zwischen FCK und Kosmischer Strahlung mit Klimawandel
weiter lesen (629)


19.11.2009
ClimateGate: CRU gehackt – Daten tauchen auf russischem Server auf
weiter lesen (569)


09.11.2009
Eisverluste wirken CO2-Anstieg entgegen
weiter lesen (558)


31.10.2009
Die ökonomischen Wirkungen der Förderung Erneuerbarer Energien: Erfahrungen aus Deutschland
weiter lesen (2360)


29.10.2009
Steigt der Meeresspiegel in North Carolina wirklich um 3 mm pro Jahr? Die Universität von Colorado sieht das anders
weiter lesen (535)


21.10.2009
US-Gericht läßt Klage der Katrina-Opfer zu
weiter lesen (523)


01.10.2009
„Jahrhundertdürre” war schwächer als Dürre 5 Jahre zuvor
weiter lesen (482)


27.09.2009
Zeitalter der Dummheit: Dumpfe Atom-Angst beim BUND
weiter lesen (475)


17.08.2009
Wärmehaushalt der Ozeane ist mit Klimaänderungen verbunden – keine Korrelation mit CO2
weiter lesen (453)


23.07.2009
Windenergie-Verantwortlicher zu 5 Jahren Haft verurteilt
weiter lesen (429)


15.07.2009
„Klimaschutz” durch Palmöl-Sprit kontraproduktiv
weiter lesen (399)


13.07.2009
Protest gegen Al Gore in Melbourne
weiter lesen (389)


13.07.2009
Münchener Rück will weiter mit „Klimaschutz” verdienen
weiter lesen (406)


22.06.2009
Umweltgruppe fordert Freiwillige auf: „Laßt Euch mit James Hansen festnehmen!”
weiter lesen (335)


26.05.2009
Windkraftkritiker fordern europaweiten Baustop für Winkraftanlagen
weiter lesen (365)


18.05.2009
Marode Solarmodule: Investitionsruine Muster-Solarklärwerk
weiter lesen (330)


17.05.2009
Größter europäischer Windpark nahe Glasgow geht ans Netz
weiter lesen (302)


21.04.2009
Negativ-Rekorde der Sonne werden nicht gemeldet
weiter lesen (255)


27.03.2009
Die Subvention „Erneuerbarer Energien” vernichtet mehr Arbeitsplätze als sie schafft
weiter lesen (891)


26.03.2009
Das Ozonloch über der Antarktis wird wahrscheinlich von kosmischer Strahlung verursacht
weiter lesen (1394)


24.03.2009
Studie: Zusätzliches atmosphärisches CO2 stammt nicht aus fossilen Brennstoffen
weiter lesen (248)


27.02.2009
Kanadischer Microsatellit soll CO2-Rätsel lösen
weiter lesen (236)


12.02.2009
Wackelt das Verbot der Glühlampen?
weiter lesen (1470)


07.02.2009
Glosse: Die Lösung des Energieproblems
weiter lesen (221)


11.01.2009
Russischer Gasmonopolist Gazprom kann sich über deutschen „Klimaschutz” freuen
weiter lesen (217)


15.12.2008
Widerstand auf europäischer Ebene – European Platform Against Windenergy hat sich gegründet
weiter lesen (193)


10.12.2008
Verschüttete Kenntnisse über den Kohlenstoffkreislauf
weiter lesen (5)


09.12.2008
Ökonom von Weizsäcker wendet sich gegen das EEG und das Märchen vom „Jobmotor erneuerbare Energien”
weiter lesen (192)


20.11.2008
Ölpreis fällt unter 50$ — Prognosen widerlegt
weiter lesen (169)


24.10.2008
Der Kater nach dem Klimarausch
weiter lesen (144)


21.09.2008
Steht eine kleine Eiszeit bevor?
weiter lesen (132)


06.09.2008
Gore-Berater Dr. James Hansen rechtfertigt Vandalismus gegen Kohlekraftwerk
weiter lesen (167)


18.08.2008
„Erneuerbare” Energien sind keine Lösung
weiter lesen (111)


26.07.2008
Die Erkrankung durch Windkraftanlagen erhält einen Namen: Wind Turbine Syndrome
weiter lesen (154)


11.07.2008
Abrechnung eines IPCC-Aussteigers: Die Klima-Spinnerei
weiter lesen (98)


05.07.2008
Biotreibstoffe treiben Millionen in die Armut
weiter lesen (95)


01.07.2008
Kontroverse Diskussion statt Konsens: Nobelpreisträger diskutieren über Klimawandel
weiter lesen (92)


25.06.2008
Mehrheit im Osten für Atomstrom
weiter lesen (84)


24.06.2008
Die sieben atomaren Mythen
weiter lesen (85)


23.06.2008
Hansen will Chefs von Ölfirmen vor Gericht stellen
weiter lesen (359)


19.06.2008
Neue unbequeme Wahrheiten über Al Gore
weiter lesen (86)


14.06.2008
Kohlezug von Klimawechsel-Protestlern gestoppt
weiter lesen (74)


07.04.2008
Windkraft-Firma EECH pleite
weiter lesen (15)


04.04.2008
Streit unter Treibhausanhängern — IPCC wird Verschleierung vorgeworfen
weiter lesen (13)


25.09.2007
Gefährlicher Biotreibstoff-Boom
weiter lesen (23)


10.03.2007
Bürgerwelle Schweiz kritisiert Energiesparlampen
weiter lesen (80)


01.02.2007
Kosmoklimatologie – Henrik Svensmark präsentiert seine Hypothese des Einflusses der Sonne auf die Wolkenbildung
weiter lesen (924)


07.01.2007
Die Alpengletscher waren während der Hälfte der letzten 10.000 Jahre kleiner als jetzt
weiter lesen (982)

 

Valid HTML 4.01 Transitional

Zurück zur Startseite

Letzte Aktualisierung: 14.01.2013